hagebau: Sagt "Danke"

Die hagebau bedankt sich bei den über 40.000 Mitarbeitern in den hagebaumärkten für ihren Einsatz während der Corona-Pandemie mit einem eigens gedrehten Imagespot.

Im neuen Imagespot bedankt sich die hagebau bei den über 40.000 Mitarbeitern in den hagebaumärkten. Bild: hagebau.

Anzeige

Mit einem eigens gedrehten Imagespot bedankt sich die hagebau bei den über 40.000 Mitarbeitern in den hagebaumärkten für ihren Einsatz während der Corona-Pandemie. Realisiert wurde dieser mit dem Agenturpartner thjnk.

Gemeinsam anpacken, mit unermüdlichem Einsatz nach Lösungen suchen und dabei auch mal neue Wege gehen, diese Eigenschaften zeichnen die Mitarbeiter in den hagebaumärkten aus – mehr denn je in diesen herausfordernden Zeiten“, erklärt Nina Kirschke, Abteilungsleiterin Marketing bei der hagebau, den Hintergrund für den Spot. Erstmals wurde hierfür auf Dreh mit Schauspielern verzichtet. Stattdessen sind echte Mitarbeiter zu sehen, die in den hagebaumärkten im niedersächsischen Burgdorf und Celle arbeiten. „Der Zusammenhalt innerhalb der hagebau ist großartig und das wollten wir mit diesem Spot so authentisch wie möglich zeigen“, begründet Kirschke diese Entscheidung.

Der Spot ist auf facebook/hagebau und instagram/hagebaumarkt und hagebau.de zu sehen. Seit letzter Woche wird er auch im Fernsehen in reichweitenstarken Sendungen und DIY-Umfeldern gezeigt. (Hagebau)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.