hagebau: FLORA-LAND ARNOLD wird Gesellschafter

Der Gartenbaubetrieb FLORA-LAND ARNOLD aus dem brandenburgischen Schöneiche wird zum 1. Januar 2022 Gesellschafter der hagebau.

Familie Arnold führt das FLORA-LAND seit 60 Jahren. Im Bild: Johannes Arnold, Kathrin Arnold, Ulf Arnold, Benjamin Arnold und FLORA-Hund Eddy. Bild: FLORA-LAND ARNOLD / hagebau.

Anzeige

FLORA-LAND ARNOLD ist seit 60 Jahren mit seinem Gartenbaubetrieb in Schöneiche ansässig. In der Produktionsgärtnerei mit Verkauf werden auf über 10.000 Quadratmetern Gewächshausfläche Beet- und Balkonpflanzen, Zimmer- und Gemüsepflanzen sowie Stauden angebaut. Zudem verfügt das Familienunternehmen über eine eigene Baumschule.

Mit dem Beitritt zur hagebau profitiert der traditionsreiche Familienbetrieb von der Stärke der Kooperation im gemeinsamen Einkauf. „Wir freuen uns sehr, FLORA-LAND ARNOLD als Gesellschafter begrüßen zu können. Dadurch gewinnen wir einen profilierten Fachbetrieb für unsere Gemeinschaft“, erklärt Jan Buck-Emden, Vorsitzender der Geschäftsführung der hagebau.

Kathrin Arnold, Inhaberin des FLORA-LAND ARNOLD, sieht im Beitritt des Unternehmens zur Kooperation einen wichtigen Schritt: „Mit der Mitgliedschaft in der hagebau stärken wir unsere Position und werden Teil einer Gemeinschaft, bleiben aber ein eigenständiges Familienunternehmen mit eigener DNA. Ein starker Verbund im Hintergrund unterstützt das Bemühen, uns um unsere Kernkompetenz im Bereich Pflanze zu kümmern.“ (hagebau)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.