GreenTech: 3 Start-ups gewinnen Wettbewerb

GreenTech Americas organisierte einen Wettbewerb für Start-ups. Die 3 Gewinner haben ein Flugticket nach Mexiko und einen Stand auf der Messe gewonnen.

Die Gewinner des Wettbewerbs für Start-ups stehen jetzt fest. Bild: GreenTech.

Anzeige

GreenTech Americas organisierte in Zusammenarbeit mit der niederländischen Botschaft, dem niederländischen Business Support Office und KLM einen Wettbewerb für Start-ups. Die 3 Gewinner Gearbox Innovations, Nature Does (AND) Biopharma BV und Evja, wurden aus einer großen Gruppe von Einsendungen ausgewählt. Das Ziel des Wettbewerbs ist es, Start-ups die Möglichkeit zu geben, ihre innovativen und nachhaltigen Lösungen dem lateinamerikanischen Gartenbaumarkt während der GreenTech Americas zu präsentieren. Die Messe findet vom 24. bis 26. März 2020 im Kongresszentrum in Querétaro, Mexiko, statt.

Start-up-wettbewerb

Bei GreenTech dreht sich alles um Innovation und Wissensaustausch. Um dem Sektor einen zusätzlichen Impuls zu geben und den Züchtern und Produzenten mit innovativen Lösungen zu helfen, wurde die Start-up-Wettbewerb ins Leben gerufen. Diese Challenge gibt jungen und innovativen Unternehmen aus den Niederlanden die Möglichkeit, mit dem lateinamerikanischen Markt in Kontakt zu treten.

Die 3 Gewinner

Gearbox Innovations unterstützt Züchter und Händler dabei, durch den Einsatz von Vision, künstlicher Intelligenz und Roboterlösungen jeden Tag intelligenter zu arbeiten. Gearbox schafft zukünftige Kollegen, die Qualität und Wachstum messen und robotisieren, um den Anbauprozess zu optimieren, Kosten zu sparen und die Produktqualität zu erhöhen. Sie sorgen dafür, dass die Züchter durch den Einsatz von Hightech-Lösungen und datengestützter Entscheidungsfindung intelligenter arbeiten können;

As Nature Does (AND) Biopharma BV trägt mit dem patentierten Prinzip der DNA-Selbsthemmung (WO2014020624A2) zum Management von Erreger- und Schädlingspopulationen bei. Mit gemeinsamen Anstrengungen aus der Landwirtschaft, mit Beiträgen von Anbietern, Politikern, Versicherungsanbietern und Bemühungen um eine Lösung für invasive Probleme im Gartenbau und in der Landwirtschaft, wobei die Art und Weise, wie die Natur Populationen mit extrazellulärer DNA und Modellierungstechniken verwaltet, ausgenutzt wird;

Mit Evja können die Landwirte die Qualität und Quantität ihrer Erträge verbessern, indem sie Wasser und Chemikalien effizient und mit minimaler Umweltbelastung verwalten. Evja hilft den Landwirten mit einer Mischung aus Sensoren, künstlicher Intelligenz und prädiktiven agronomischen Modellen, ihre Ernten zu steigern.

Preise

Die 3 Gewinner haben ein Flugticket nach Mexiko und einen Stand auf der Messe gewonnen. Außerdem können sie ihre Innovation oder Geschäftsidee an einem der drei Messetage auf der GreenTech-Bühne vorstellen. (GreenTech Americas)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.