Gartenschau: Verlängert Einlass- und Kassenöffnungszeiten

Ab sofort ist der Einlass auf das Gartenschaugelände der Gartenschau Bad Herrenalb 2017 zu den Abendveranstaltungen an allen Donnerstagen, Freitagen und Samstagen für Besucher mit gültiger Tages- oder Dauerkarte bis 21 Uhr möglich.

Längere Einlasszeiten bei Abendveranstaltungen: Gartenschau reagiert auf Besucherwünsche. © Gartenschau Bad Herrenalb 2017.

Anzeige

Freuen können sich auch alle, die das Abendprogramm spontan genießen möchten und noch kein Ticket haben: Die Kasse hat an diesen Tagen ebenfalls länger geöffnet und schließt erst um 19.30 Uhr. Wichtig für die Besucher: Die neuen Einlass- und Kassenzeiten gelten immer nur für den Geländeteil, auf dem die jeweilige Veranstaltung stattfindet.

Noch längere Einlass- und Kassenzeiten gelten für Veranstaltungen, die nach 19 Uhr beginnen oder bis spät in den Abend hinein andauern. Dazu zählen beispielsweise das Sommernachtstheater (Kasse und Einlass bis 21 Uhr) sowie die Open-Air-Kino Vorstellungen und die Sternenzeit im August (die Zeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben).

Mit dieser Neuregelung reagiert das Gartenschau-Team auf Anregungen von Besuchern, die sich für das beliebte Abendprogramm längere Einlasszeiten gewünscht hatten, wie Gartenschau-Geschäftsführerin Sabine Zenker erklärt. „Wir freuen uns immer über konstruktive Verbesserungsvorschläge. Wenn wir die organisatorisch umsetzen können, tun wir das auch.“ (Gartenschau Bad Herrenalb 2017)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.