Futterkamp: Im Lehr- und Versuchszentrum

Am 21. Mai öffnet das Lehr- und Versuchszentrum Futterkamp in Blekendorf von 10 bis 17 Uhr seine Türen für Besucher.

EDEKA Nord

Anzeige

Familien, landwirtschaftlich Interessierte und Wochenend-Ausflügler haben die Gelegenheit, die moderne Landwirtschaft auf dem Betrieb der Landwirtschaftskammer und viele Tiere hautnah zu erleben und zu verstehen. EDEKA Nord ist bereits zum zweiten Mal mit einer Schlemmermeile, einem Informationsstand und spaßigem Programm für Kinder dabei.

EDEKA Nord nimmt am Tag der offenen Tür teil, um Endverbrauchern die Verbundenheit zur Region zu zeigen. Denn nach dem Leitsatz „Aus der Region, für die Region“ - der nicht nur für die regionale Eigenmarke Unsere Heimat - echt & gut gilt - arbeitet EDEKA Nord eng mit lokalen Produzenten und Landwirten zusammen. Von Backwaren und Honig über Obst und Gemüse bis hin zu Eiern und Molkereiprodukten sowie Besonderheiten wie Craft Beer und Wein finden Verbraucher in den EDEKA-Märkten eine reichhaltige Auswahl an Artikeln aus der Region. Die besondere Verbundenheit zum Standort, den Kunden und den Produzenten zeichnet die selbstständigen EDEKA-Kaufleute aus.

Die Produktion in der Region stärkt dabei die Wirtschaft und sichert Arbeitsplätze vor Ort. Kurze Transportwege vom Feld bis in die EDEKA-Märkte sichern zusätzlich Frische und Qualität. Dabei setzt sich EDEKA nicht nur für einen fairen Umgang mit der heimischen Landwirtschaft, sondern auch für das Tierwohl ein. (EDEKA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.