FrischeSeminar: Neue Herausforderungen und bewährte Themen

„Neue Schwerpunkte und Inhalte stehen beim FrischeSeminar 2019 neben bewährten Themen“, so fasst Susanne König, beim Deutschen Fruchthandelsverband e.V. (DFHV) verantwortlich für die Bildungsplattform FrischeSeminar, das neue Programm für 2019 zusammen.

Neue Schwerpunkte und Inhalte stehen beim FrischeSeminar 2019 neben bewährten Themen. Bild: GABOT.

Anzeige

Das Thema Reifung wurde immer stark nachgefragt. Deshalb bietet das FrischeSeminar 2019 erstmals einen dreiwöchigen Intensivlehrgang an, bei dem es neben Bananen auch um die Reifung von Mangos und Avocados geht. Das umfangreiche berufsbegleitende Qualifizierungsangebot reicht von Warenkunde über Kühltechnik bis zur Qualitätssicherung und Koordination von Arbeitsabläufen.

Dem ebenfalls sehr aktuellen Thema Verpackung von Obst und Gemüse widmet sich das neue Seminar „Effiziente, nachhaltige Verpackungslösungen“ mit Anregungen rund um Recycling und Verpackungsgesetz sowie Ideen zu möglichen Verpackungslösungen für die Unternehmen des Fruchthandels. Auch ein Seminar zum viel diskutierten Food Fraud, dem Lebensmittelbetrug bei Obst und Gemüse, findet sich im Weiterbildungs-Programm des FrischeSeminar.

Das Thema Fresh Cut und das Risiko von Mikroorganismen in diesem Bereich steht nach dem großen Erfolg 2018 auch 2019 im Mittelpunkt einer Veranstaltung. Zu den bewährten Angeboten gehört zudem der IHK-Zertifikatslehrgang „Fruchthandelsexperte/in“, die Intensiv-Weiterbildung für Mitarbeiter in der Fruchtbranche. Das zweiwöchige Seminar im September 2019 ist bereits jetzt nahezu ausgebucht.

Traditionell angeboten werden im kommenden Jahr auch die Markt-Seminare in Kooperation mit der Agrarmarkt Informations-GmbH sowie die Warenkunde-Seminare für Auszubildende – mit Fokus auf Gemüse im März und Obst im Oktober. Die Regional-Seminare, die bisher auf den Großmärkten Berlin und Hamburg angeboten wurden, konnten durch ein Angebot auf dem Großmarkt Frankfurt a.M. ergänzt werden.

Mehr Informationen und das vollständige Seminarprogramm 2019 sind online erhältlich unter www.frischeseminar.de. Dort können sich Interessierte auch direkt zu den einzelnen Seminaren anmelden.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.