Frische Seminar: Webinar Warenkontrolle

Die korrekte, aber auch effiziente Qualitätskontrolle von Obst und Gemüse beim Warenein- und –ausgang zählt zu einem der zentralen Aufgabenbereiche des Fruchthandels. Geschulte Mitarbeiter sind hier gefragt, damit die Qualität der frischen Artikel in der gesamten Vermarktungskette erhalten bleibt.

Frische Seminar-Webinar "Das 1 x 1 der Warenkontrolle – Einstieg in die wichtigsten Grundlagen der Prüfung von Obst und Gemüse".

Anzeige

Das Frische Seminar-Webinar „Das 1 x 1 der Warenkontrolle – Einstieg in die wichtigsten Grundlagen der Prüfung von Obst und Gemüse“ liefert am 10. März wertvolle Tipps und Hintergrundinformationen aus der Praxis für die Praxis.

Antworten werden unter anderem geliefert auf folgende Fragestellungen: Was ist beim Wareneingang generell zu beachten? Was ist der Unterschied zwischen einer Partie und einer Stichprobe? Was versteht man unter dem Begriff Toleranzen? Welche Normen gelten für welche Artikel bei Obst und Gemüse? Wie sind die Mindesteigenschaften definiert? Welche Reifekriterien gibt es? Darüber hinaus werden Probenbeurteilungen live vom Referenten durchgeführt: Die praxisorientierte Zielsetzung der Online-Schulung steht im Vordergrund.

Zielgruppe der digitalen Grundlagen-Schulung sind Mitarbeitende in den Bereichen Lager, sowie Qualitätsmanagement, Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle. Das Webinar richtet sich ebenfalls an Einkäufer in der Fruchtbranche. Mitgliedsunternehmen des Deutschen Fruchthandelsverbandes profitieren von der speziellen Teilnahmegebühr. (Frische Seminar)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.