Flower Expo Poland: 3. Ausgabe im September

Der Inhaber der polnischen Messe 'GREEN IS LIFE' hat die Rechte an der Flower Expo Poland erworben. Die Agencja Promocji Zieleni richtet somit beide parallel stattfindenden Messen aus.

Die Flower Expo Poland findet vom 6.-8. September 2018 in der Expo XXI WARSZAWA, ul. Prądzyńskiego 12/14 statt. Bild: GABOT.

Anzeige

Die Messe 'GREEN IS LIFE' und die begleitende Flower Expo Poland finden vom 6.-8. September 2018 in der Expo XXI WARSZAWA, ul. Prądzyńskiego 12/14 statt.

Die dritte Ausgabe der Flower Expo bringt auch einen Eigentümerwechsel mit sich. Inhaber beider Marken ist nun Agencja Promocji Zieleni, der die Rechte an der Marke Flower Expo Poland vom bisherigen niederländischen Eigentümer BureauSierteelt erworben hat.

Seit 25 Jahren werden auf der GREEN IS LIFE Expo Pflanzen für Gärten und Grünflächen präsentiert. Viele Vertreter der grünen Branche finden sich dort zusammen. Seit über zwei Dutzend Jahren ermöglicht sie den breitesten und vielfältigsten Einblick in das aktuelle Pflanzenangebot in Polen und in Mittelosteuropa. Weitere Ausstellungsbereiche sind Technik, Dienstleistungen, Methoden und Produkte für den Gartenbau und die Pflege von Grünflächen, sowie Dekorationen, Zubehör und Software.

Polnische Firmen stellen zum größten Teil auf der Messe aus, mit einer starken Gruppe von Produzenten aus dem polnischen Baumschulverband, aber auch ausländischen Firmen, die mehrere europäische Länder vertreten, sind vor Ort. Das Angebot richtet sich an Unternehmen, die im Groß- und Einzelhandel tätig sind, an Planer und Bauunternehmer sowie an Investoren, die sich mit der Gestaltung öffentlicher Grünanlagen beschäftigen und an die Betreiber von Baumschulen und Gärtnereien.

Seit 2016 wurde die Green is Life Expo um ein Segment erweitert, der Flower Expo Poland, die sich Schnittblumen, Innengrün, Floristik und Dekoration widmet. Die Beteiligung von Erzeugern und Vertriebspartner aus Polen, den Niederlanden und mehreren europäischen Ländern, sowie aus Südamerika und Afrika, kombiniert mit der innovativen Floristikmesse zieht eine immer zahlreich werdende Menge an Besuchern an, vor allem Ladenbesitzer, Floristen, Groß- und Einzelhändler.

Die gesamte Messe wird von zahlreichen Veranstaltungen begleitet. Dazu gehören Seminare und Präsentationen für das Fachpublikum, Vorführungen und Workshops von Meistern und Fachleuten, sowie Wettbewerbe. Ein Aushängeschild ist der Innovationswettbewerb, bei dem neue und besonders hochwertige Sorten konkurrieren.

Die ersten beiden Messetage richten sich an Fachbesucher. Am Samstag erwartet die Besucher ein breites Publikum aus Gartenbesitzern und Pflanzenliebhabern.

Die letztjährige Ausgabe der Green is Life and Flower Expo versammelte über 300 Aussteller aus 13 Ländern. Mehr als 16.800 Gäste besuchten die Messe, darunter mehr als 7.000 Fachleute aus 40 Ländern.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.