FloraHolland: Floristenuhr in Naaldwijk gestartet

Am Montag, 30. Juni eröffnete 2014 FloraHolland-Chef Lucas Vos um 5:45 Uhr in Naaldwijk die neue Versteigerungsuhr für Floristen und Gartencenter.

Anzeige

Am Montag, 30. Juni eröffnete 2014 FloraHolland-Chef Lucas Vos um 5:45 Uhr in Naaldwijk die neue Versteigerungsuhr für Floristen und Gartencenter.

In seiner Eröffnungsrede bedankte sich Lucas Vos bei allen Beteiligten für die harte Arbeit in den vergangenen Monaten und wünschte den Floristen, Gartencenter-Betreibern, Anlieferern und Mitarbeitern viel Erfolg mit der neuen Floristenuhr. Vieles ist für Kunden und Mitarbeiter zunächst neu und ungewohnt; einige kleinere Probleme konnten aber schon gleich an Ort und Stelle gelöst werden. Das Angebot war leicht unter den Erwartungen; Angebot und Sortiment sollen aber in naher Zukunft in Absprache mit den Kunden erweitert werden.

Die Floristenuhr von FloraHolland ist vor allem auf Floristen und Gartenmärkte ausgerichtet, bietet ein breites und tiefes Sortiment an Schnittblumen, Zimmerpflanzen und Gartenpflanzen an drei Uhren gleichzeitig. Es können dabei auch kleine Mengen ersteigert werden. Weil früh versteigert wird und schnell verteilt werden kann, können sich die Kunden mit ihrer Ware schnell auf den Weg machen.

Die Einführung der Floristenuhr in Naaldwijk bedeutet gleichzeitig auch das Ende der physischen Versteigerung in Bleiswijk. FloraHolland will die Kunden aus Bleiswijk künftig gerne an der neuen Uhr in Naaldwijk bedienen, genau wie andere „kleine“ Kunden aus Aalsmeer, Naaldwijk und Rijnsburg. Genauso wie in Naaldwijk ist die Floristenuhr in Eelde auf Floristen und Gartencenter ausgerichtet. 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.