Fleurop: Berliner Partner kreiert deutsch-türkische Kollektion

Romantische Rosen, prächtige Lilien und ganz viel Schleierkraut: Im Onlineshop von Fleurop gibt es ab sofort eine ganz besondere Blumenstrauß-Kollektion. Das Berliner Traditionsunternehmen hat zusammen mit dem türkischstämmigen Floristen-Team des bekannten Blumenfachgeschäfts „Blumen Dilek“ elf Arrangements vor allem für die deutsch-türkische Kundschaft kreiert.

Das Fleurop-Partnergeschäft „Blumen Dilek“ in Berlin hat rund um die Uhr 24 Stunden am Tag geöffnet. Bild: Fleurop.

Anzeige

Das Blumenfachgeschäft „Blumen Dilek“ in der Oranienstraße in Berlin-Kreuzberg ist so etwas wie eine kleine Attraktion in der Bundeshauptstadt. Es besteht schon seit 1982 und hat rund um die Uhr 24 Stunden am Tag geöffnet. Nur wenige Meter entfernt in der Kreuzberger Prinzenstraße wurde vor mehr als 100 Jahren der Fleurop-Service von dem Berliner Floristen Max Hübner gegründet. Heute bilden rund 50.000 Floristen in mehr als 150 Ländern das weltweit größte Floristen-Netzwerk – einer von ihnen ist Bircan Er, der Geschäftsführer von „Blumen Dilek“.

Gemeinsam mit dem Team von „Blumen Dilek“ entwickelte Fleurop eine besondere Blumenstraußkollektion, die ab sofort deutschlandweit unter www.fleurop.de/sprache-der-blumen erhältlich ist. „In Deutschland leben mehr als drei Millionen türkischstämmige Menschen. Wir lieben Blumen, gerne auch als große, pompöse Gebinde ummantelt mit dekorativem Blumenpapier. Blumen spielen in der osmanischen Kultur von je her eine große Rolle“, so Bircan Er. Und so finden sich im Fleurop-Sortiment ab sofort elf Blumenarrangements mit wohlklingenden türkischen Namen wie „Kalbimin Sahibi“ (zu Deutsch: Dir gehört mein Herz), „İyi Ki Varsın“ (zu Deutsch: Schön, dass es Dich gibt) oder „İçimden Geldi“ (zu Deutsch: Einfach so). Farblich wird die Kollektion von Rot, Weiß, Violett und Gelb dominiert. Bei der Blumenauswahl überwiegen Rosen, Lilien und Schleierkraut. Für die repräsentative Übergabe der Blumensträuße wurden von Bircan Er und seinem Team Accessoires wie bunte Vasen aber auch Bast, Flechtkörbe und Papier als Geschenkverpackung verwendet.

Via Fleurop sind die floristischen Kreationen ab sofort für jedermann in Deutschland erhältlich. Ob als Dankeschön, Geburtstagsüberraschung oder Liebesbekundung zum bevorstehenden Valentinstag am 14. Februar: Alle Blumensträuße der Kollektion werden von professionellen Floristen aus frischen Schnittblumen per Hand gebunden und persönlich überreicht. Dank des internationalen Netzwerkes vermittelt das Berliner Traditionsunternehmen natürlich auch Blumengrüße an die Familie und Freunde im Ausland. (Fleurop)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.