EDEKA Nord: Axel Heimer gegangen

Bereits ab März 2017 hat Uwe Seifert (53), Geschäftsführer der EDEKA Nord SB-Warenhaus GmbH, die Aufgaben von Axel Heimer übernommen.

Axel Heimer hat EDEKA Nord verlassen. Bild: EDEKA.

Anzeige

Axel Heimer, Geschäftsführer der EDEKA Nord SB-Warenhaus GmbH und der EDEKA Nord Vertriebsgesellschaft mbH, hat EDEKA Nord auf eigenen Wunsch verlassen. Uwe Seifert, seit Juni 2016 ebenfalls Geschäftsführer der EDEKA Nord SB-Warenhaus GmbH mit Ressortverantwortung für Vertrieb und Marketing, hat in diesem Zuge alle Aufgaben von Axel Heimer übernommen und wurde ab 1. Mai 2017 zusätzlich zum Geschäftsführer der EDEKA Nord Vertriebsgesellschaft mbH bestellt. Er berichtet in dieser Funktion an Dr. David Strack. Außerdem wird auch der bisherige Geschäftsführer Michael Meinert zum 31.05.2017 sein Amt niederlegen.

Herr Seifert hat die Neuausrichtung der Marktkauf-Häuser als Experte für Vertriebs- und Sortimentssteuerung bereits sehr erfolgreich begleitet. Auch in Zukunft wird das weiterhin stark umkämpfte Marktumfeld die größte Herausforderung für Marktkauf darstellen.

Herr Seifert war vor seinem Eintritt bei EDEKA Nord als Regionalleiter bei der HIT Handelsgruppe in Siegburg erfolgreich tätig und maßgeblich an der Umstellung und Neuorientierung des Unternehmens beteiligt. (EDEKA)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.