Dümmen Orange: Verbraucherzielgruppen vorgestellt

Dümmen Orange hat die Charaktere der 4 wichtigsten Verbraucherzielgruppen in verschiedenen Blumen- und Pflanzensegmenten genauer definiert. Dies ermöglicht dem Unternehmen und seinen Kunden, Sortimente möglichst genau an der Marktnachfrage auszurichten.

Die Charaktere der 4 wichtigsten Verbraucherzielgruppen in verschiedenen Blumen- und Pflanzensegmenten wurden genauer definiert. Bild: Dümmen Orange.

Anzeige

„Die Wünsche der Verbraucher werden immer anspruchsvoller und es wird gezielt nach nachhaltigen, pflegeleichten, ungewöhnlichen oder bienenfreundlichen Pflanzen gesucht“, sagt Martina Gerhards, Marketing Managerin bei Dümmen Orange. „Jeder Konsument schaut dabei aus einem ganz persönlichen Blickwinkel und möchte Pflanzen, die zu der eigenen Lebenssituation passen.“

Dümmen Orange hat Trends und Zielgruppen zu sogenannten Personas verknüpft, einer trendtypischen Beschreibung von imaginären Konsumenten. Martina Gerhards: „Wir unterscheiden den Individualisten, den Minimalisten, den Naturliebhaber und den Traditionalisten. Wir möchten zeigen, wie die unterschiedlichen Produkte aus dem breiten Angebot von Dümmen Orange die Bedürfnisse jeder einzelnen Zielgruppe erfüllen können. Dafür haben wir eine Reihe von Videos produziert, die wir mit unseren Partnern teilen und die im Digital Garden auf unserer Website verfügbar sind.“

Individualist

Laut Dümmen Orange lieben es Individualisten, ihren eigenen Stil zu kreieren und Dinge anzupassen, um ihr ganz eigenes Universum zu erschaffen. Im Grunde wollen sie haben, was andere nicht haben. Martina Gerhards: "Den typischen Individualisten findet man vorwiegend in den jüngeren Altersgruppen von 20-39, und wir sehen eine Überschneidung mit der Do-it-Yourself-Zielgruppe. Individualisten lieben es einfach, ihren eigenen farbenfrohen Weg zu finden. Verrückte Dekorationen und besondere Mischungen sind ihre Favoriten. Alles ist erlaubt!"

Minimalist

Für Minimalisten sind Blumen und Pflanzen echte Design-Elemente. Dabei stehen einzigartige Blattformen, außergewöhnliche geometrische Muster oder seltene Blüten im Vordergrund. Moderne Minimalisten bewohnen in der Regel kleinere Räume, haben möglicherweise einen kleinen Balkon und oft nicht viel Zeit für die Pflanzenpflege. „Während die meisten Zielgruppen für unsere Produkte hauptsächlich aus Frauen bestehen, ist der Anteil der Männer unter den Minimalisten deutlich höher und nimmt weiter zu“, sagt Gerhards. Minimalisten kaufen beispielsweise Produkte, die leicht zu pflegen sind und Minipflanzen im 6 bis 8 cm Topf, um ihrem minimalistischen Zuhause eine schlichte und ruhige Ausstrahlung zu verleihen.

Naturliebhaber

„Welches Bild haben Sie vor Augen, wenn Sie an einen Garten für Naturfreunde denken?“, fragt Gerhards. Genau – einen wilden Garten mit bestäuberfreundlichen Pflanzen, in dem es viel zu sehen gibt. Ein Meer aus Farben, fröhliche, fleißige Bienen sowie unterschiedliche Pflanzenhöhen und Blütenformen. Für die überwiegend weibliche Zielgruppe der Naturliebhaber, zwischen 35 und 65 Jahren, ist der Garten ihre ganz persönliche Oase und der Ort, an dem sie neue Kraft tanken. Dabei haben sie eine besondere Vorliebe für Stauden, da diese meist über mehrere Jahre im Garten bleiben. So gelingt es dieser Zielgruppe ihr ganz persönliches Paradies zu erschaffen.

Traditionalist

Traditionalisten haben klassische Gärten oder Balkone mit Pflanzgefäßen und Töpfen, die überall auf den Flächen und den Fensterbänken verteilt werden. Martina Gerhards: „Man sieht vorwiegend Blumenampeln, Materialien wie Terrakotta und eher klassische Blütenfarben wie Rot und Weiß. Diese Vorlieben spiegeln sich auch bei der Indoor-Gestaltung wider, beispielsweise werden in der Weihnachtszeit meist klassisch rote Poinsettien bevorzugt. Traditionalisten kaufen viele Pflanzen und Blumen für den Innen- und Außenbereich und gehören damit zu den größten Kundengruppen. Oft kennen sie sich gut aus, insbesondere bei ihren Lieblingsprodukten.“ (Dümmen Orange)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.