Dümmen Orange: Neue gelbe Power-Rose

Dümmen Orange hat jetzt die intensiv gelbe Rose Momentum+® auf den Markt gebracht.

Dümmen Orange stellt die gelbe Power-Rose Momentum+® vor. Bild: Dümmen Orange.

Anzeige

Momentum+® wurde von den Züchtern von Dümmen Orange speziell für afrikanische Rosenproduzenten entwickelt. Was diese Rose auszeichnet, ist ihre unglaubliche Stärke und ihr wunderschönes Gelb, das während der gesamten Dauer der Blüte erhalten bleibt. Momentum+® hat darüber hinaus eine ausgezeichnete Haltbarkeit in der Vase und lässt sich ganz hervorragend in einfarbigen und bunten Sträußen verarbeiten. Gelb wie die Sonne, lässt das intensive Leuchten dieser Rose selbst den trübsten Tag erstrahlen. Perfekt, um das Osterfest und den Frühling zu feiern.

Rose in leuchtendem Gelb

Das intensive Gelb der Blütenblätter von Momentum+® bildet einen wunderschönen Kontrast zu den Laubblättern in attraktivem Dunkelgrün. Die sonnige Ausstrahlung dieser Rose passt perfekt zur steigenden Nachfragen der Gartenbaubetriebe nach Schnittblumen in starken, leuchtenden Farben. Momentum+® unterscheidet sich außerdem durch ihre Stärke und auch die Produktivität der Sorte ist ausgezeichnet. Momentum+® Rosen entwickeln sich zu Blütenstielen mit einer Länge von 40 bis 70 Zentimetern.

„Natürlich fällt sofort die intensive gelbe Färbung ins Auge“, sagt Peter Mwangi, Verkaufsmanager bei Dümmen Orange. „Diese Farbe bleibt während des gesamten Vasenlebens erhalten, so dass die Konsumenten an dieser Rose sehr lange Freude haben können. Doch was Momentum+® ebenso auszeichnet, ist ihre Robustheit. Die Rose hat eine feste Knospe von 4,5 bis 5 Zentimetern Durchmesser, die sich zu einer kräftigen, symmetrischen Blüte öffnet. Durch die zylindrische Form der Blüten sind die Blütenblätter besser gegen Quetschungen geschützt, so dass Momentum+® den Transport- und Verpackungsprozess sehr gut unbeschadet überstehen kann. Wir sind sehr stolz auf diese vielversprechende Neuheit, die wir nun den Floristen anbieten können.“

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.