Dehner: Wiedereröffnung in Coswig

Nach sechs Monaten Umbau und Komplettrenovierung öffnet das Dehner Garten-Center in Coswig wieder seine Tore und überrascht die Besucher mit zahlreichen Neuerungen auf über 5.000 m² inklusive großer Freifläche. Das durch einen Brand schwer geschädigte Gebäude wurde grundlegend erneuert und ist an den aktuellsten Kundenbedürfnissen ausgerichtet.

Außenansichten des Dehner Garten-Centers Coswig. Bild: Dehner.

Anzeige

Seit 24 Jahren ist der Markt in der Dresdner Straße 169 die erste Adresse für Garten- und Tierfreunde in der Region. Mit der Wiedereröffnung erhält das Familienunternehmen aus dem bayerischen Rain am Lech einen wichtigen Standort, der infolge des Großbrandes in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 2018 nahezu komplett zerstört wurde. Im Sommer 2018 starteten die umfangreichen Renovierungs- und Umbauarbeiten zur Wiedereröffnung des Dehner Garten-Centers in Coswig. Neben einer komplett neuen Außenfassade – ein sehenswerter Mix aus Stahl- und Holzkonstruktion – erhielt der Markt auch ein modernes Portal, das die Besucher in den lichtdurchfluteten Eingangsbereich führt, in dem Pflanzen präsentiert werden. Ein weiteres Highlight ist das neue Gewächshaus. Darüber hinaus wurden behindertengerechte Kunden-WCs eingebaut sowie die Heizungs- und Lüftungstechnik auf den aktuellsten Stand gebracht. Ebenfalls Bestandteil des renovierten Dehner Garten-Centers, in dem ca. 35 Mitarbeiter beschäftigt werden, sind rund 180 kostenlose Parkmöglichkeiten, inklusive Behinderten-, Mutter-Kind- und Komfort-Stellplätzen, die für ein optimales Shoppingerlebnis sorgen. Zusätzlich stehen den Schülereltern der gegenüberliegenden Grundschule Brockwitz extra ausgewiesene Parkplätze von Dehner zur Verfügung. 

Mit Fertigstellung erwartet die Kunden im Dehner Garten-Center Coswig ab sofort eine moderne Einkaufswelt rund um Haus, Garten und Heimtier, die durch eine ganz besondere Atmosphäre begeistert. Dank dem neuen Glasvordach wird das Pflanzensortiment, das die Besucher bereits am Haupteingang erwartet, noch eindrucksvoller präsentiert. Dem aktuellen Trend entsprechend, finden Kunden dort viele Anregungen zum Leben, Wohnen und Gestalten mit Pflanzen. Neben einem attraktiven Angebot an Grün- und Blühpflanzen, Gartentechnik, Gartenmöbeln und Dekorationsartikeln punktet der renovierte Markt auch mit einer Zooabteilung. Das Portfolio umfasst ein breites Sortiment an Qualitätsware und Eigenmarken, die das Traditionsunternehmen seit über 70 Jahren selbst produziert. Die Produkte können Kunden direkt vor Ort über elektronische Kataloge an Terminals bestellen und festlegen, ob eine Lieferung nach Hause oder eine Abholung im Markt gewünscht ist. Darüber hinaus erleben die Besucher ihren Einkauf in einem komplett verglasten und von Tageslicht durchströmten Gewächshausbereich, was ein witterungsunabhängiges, ganzjähriges Shoppingerlebnis ermöglicht.

„Seit über 20 Jahren stehen wir für beste Qualität und eine einmalige Erlebniswelt in der Region“, sagt Dehner-CSO Frank Böing, verantwortlich für Vertrieb und Märkte. „Die Wiedereröffnung unseres Dehner Garten-Centers in Coswig trägt zu dem Erhalt wichtiger Arbeitsplätze am Standort bei. Darüber hinaus bieten wir unseren Kunden nach den Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen eine zeitgemäße Kombination aus innovativen Online-Bestelloptionen und stationären Abholmöglichkeiten für Garten- und Heimtierprodukte.“ (Dehner)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.