China: Expo 2019 in Peking

Die Expo 2019 Beijing in Peking, China wird die größte jemals ausgerichtete internationale Gartenbauausstellung. Seit 2012 laufen die Vorbereitungen am Fuße der großen Mauer in Badaling.

Die Expo 2019 Beijing in Peking, China wird die größte jemals ausgerichtete internationale Gartenbauausstellung. Bild: GABOT.

Anzeige

Über 100 Länder werden voraussichtlich an der von der AIPH genehmigten Expo 2019 Beijing teilnehmen, die vom 29. April bis 7. Oktober 2019 im Bezirk Yanqing in Peking, China, stattfindet. Mit einer Fläche von über 500 Hektar ist dies die größte jemals von der International Association of Horticultural Producers (AIPH) genehmigte internationale Gartenbauausstellung. Die Veranstalter erwarten über 15 Mio. Besucher auf der Expo, die am Fuße der Großen Mauer in Badaling stattfindet. Länder und internationale Organisationen werden ihren Platz auf der Expo neben vielen Gärten aus den Provinzen Chinas einnehmen.

AIPH hat der Expo 2012 die Genehmigung erteilt und das Projekt durch jährliche Inspektionen und Berichte begleitet. In der Folge erhielt sie die Anerkennung des Bureau International des Expositions (BIE). Nach dem letzten AIPH-Inspektionsbesuch im März kommentierte Tim Briercliffe, Generalsekretär der AIPH: "Der Bau ist in vollem Gange und dies wird die großartigste internationale Gartenbauausstellung sein, die wir je gesehen haben. Das Organisationsteam hat unermüdlich an diesem Projekt gearbeitet, und ich habe keinen Zweifel, dass es bei seiner Eröffnung im April nächsten Jahres die weltweite Anerkennung erhalten wird, die es verdient. Unter dem Motto 'Live Green, Live Better' wird es Millionen von Menschen zeigen, warum Pflanzen in ihrem Leben so wichtig sind. Dies wird für jeden in der Gartenbaubranche und für jeden, der sich damit beschäftigt, wie die Menschen in Harmonie mit der Umwelt leben können, ein unumgängliches Ereignis sein."

AIPH-Mitglied, China Flower Association (CFA), hat die Expo konsequent unterstützt und gefördert. Beim Treffen mit AIPH-Präsident Bernard Oosterom, nur ein Jahr vor der Eröffnung, sagte CFA-Präsidentin Madame Jiang Zehui: "Die Expo 2019 Peking wird uns helfen, der Welt zu zeigen, wie weit unsere Branche gekommen ist und wie wir die Zukunft sehen. Ich freue mich darauf, Sie alle im nächsten Jahr in Peking begrüßen zu dürfen, um dieses großartige Ereignis zu erleben."

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.