Certhon und DENSO: Kommerzielle Kooperation

Certhon und DENSO arbeiten seit 2020 zusammen. Während Certhon über das Wissen und die Erfahrung im Gartenbau verfügt, bringt DENSO sein technisches Fachwissen und sein weltweites Netzwerk mit ein.

Als der führende High-Tech-Innovator mit mehr als 125 Jahren Erfahrung im Erfahrung im Gartenbaugeschäft ermöglicht Certhon seinen Gartenbaupartnern, überall auf der Welt alles anzubauen. Bild: Certhon.

Anzeige

Beide Unternehmen freuen sich, den offiziellen Start der kommerziellen Zusammenarbeit zwischen Certhon und DENSO Sales Middle East & North Africa FZE bekannt zu geben. Diese Ergänzung der bereits bestehenden Zusammenarbeit zwischen den beiden Unternehmen dient der gemeinsamen Nutzung von Fachwissen und Netzwerken in der MEA-Region.

Die Certhon-Vertreter Damion Schwarzkachel und Don Kester reisten nach Dubai, um an der jährlichen DENSO MEA Distributoren-Konferenz teilzunehmen. Während dieser Konferenz kommen alle Distributoren zusammen, um Strategien zu diskutieren und Updates zu erhalten. Don Kester gab mit einer Präsentation Einblicke in die Zusammenarbeit zwischen DENSO und Certhon. "Dieser logische nächste Schritt der Zusammenarbeit mit DENSO gibt uns die Möglichkeit, tiefer in das Geschäft in dieser speziellen Region einzusteigen", erklärt Don Kester, Business Development Manager bei Certhon. Sowohl Certhon als auch DENSO freuen sich darauf, die besten Lösungen für den Gartenbau in den Nahen Osten und nach Afrika zu bringen. Durch diese Strategie der kommerziellen Zusammenarbeit zwischen DENSO Sales Middle East & North Africa FZE und ihren Partnern wird mit den Technologien von Certhon ein neuer Technologiesektor und eine neue Geschäftsmöglichkeit in der gesamten Region erschlossen. Die kommerzielle Koordination wird vom regionalen Hauptsitz von DENSO in Dubai aus erfolgen, der direkt neben dem Hauptsitz von Certhon in den Niederlanden liegt.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.