Cannabis: Vorsicht vor Breitmilben

Breitmilben sind ein Problem für Cannabis-Produzenten. Sie bevorzugen junge Pflanzen und ernähren sich in der Regel frischen Trieben. Der winzige Schädling ist das ganze Jahr über in Gewächshauskulturen aktiv und kann zum Verkümmern der Pflanzen führen.

Anzeige

GABOT-News aus aller Welt: Es handelt sich um einen fremdsprachigen Artikel aus einer externen Nachrichtenquelle.

Link: www.greenhousegrower.com/production/beware-of-broad-mites-in-cannabis/

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.