BVL: Notfallzulassung Tutavir gegen Tomaten-Miniermotten

Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat eine befristete Notfallzulassung für das Pflanzenschutzmittel Tutavir erteilt.

Das BVL hat eine Notfallzulassung für das Pflanzenschutzmittel Tutavir erteilt. Bild: GABOT.

Anzeige

Auf Grundlage des Artikels 53 der Verordnung (EG) Nr. 1107/2009 hat das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) eine befristete Notfallzulassung für das Pflanzenschutzmittel Tutavir erteilt.

Über die bestehende Zulassung hinaus darf das Insektizid mit dem Wirkstoff Phthorimaea operculella granulovirus zur Bekämpfung von Tomaten-Miniermotten (Tuta absoluta) an Tomaten eingesetzt werden. Die Notfallzulassung für den Einsatz von Tutavir gilt für den Zeitraum vom 15. Juni bis zum 12. Oktober 2020.Detaillierte Informationen zur befristeten Notfallzulassung von Tutavir sowie eine Übersicht mit allen aktuellen Notfallzulassungen für die verschiedenen Kulturen und Zeiträume finden Sie auf der Internetseite des BVL. (BVL)

 

 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.