Blu-Blumen: Mit essbaren Pflanzen die Kunden begeistern

Der Verbraucher sucht in der Pflanzenwelt etwas neues, ausgefallenes und möchte begeistert und unterhalten werden. Die Zeiten als ein Besuch in der Gärtnerei der reinen Bedarfsdeckung, z.B. zum Bepflanzen des Vorgartens diente, sind vorbei.

Der Verbraucher sucht in der Pflanzenwelt etwas neues, ausgefallenes und möchte begeistert und unterhalten werden. Die Zeiten als ein Besuch in der Gärtnerei der reinen Bedarfsdeckung, z.B. zum Bepflanzen des Vorgartens diente, sind vorbei. Was liegt also näher als die Kunden mit den bezaubernden Düften und Geschmäckern der Natur zu begeistern. Die Gärtnerei Blu-Blumen GbR ergänzt jedes Frühjahr das Sortiment mit neuen essbaren Pflanzen.

Ab Anfang März ist zum Beispiel die Japanische Heilminze Mentha arvensis x spicata lieferbar. Sie ist die Minzesorte aus der das bekannte Japanische Heilöl destilliert wird. Einfach ein Blatt der Minze auf die Schläfen reiben und leicht einmassieren. Die ätherischen Öle machen "den Kopf frei". Die japanische Heilminze eignet sich auch ideal für ein Dampfbad bzw. zum Inhalieren bei einer Erkältung. Ebenfalls neu ist der Kaugummistrauch Lippia polystacha mit einem erfrischendem Kaugummi-Aroma. Die Blätter sind weich und können direkt von der Pflanze verzehrt werden. Die "atemberaubende" Aromenvielfalt der essbaren Blu-Pflanzen begeistert die Kunden. Sie reicht von Lakritz-Aroma über Bananen-Aroma, Cola-Aroma, Schoko-Aroma bis zum bekannten Zitronen-Aroma. Ab Frühjahr 2013 kommt mit der neuen Grapefruitminze Mentha suaveolens x piperita ein fruchtiges Pampelmusen-Aroma hinzu.

Das Sortiment der Gemüse-Raritäten wird durch die Zitronengurke Cucumis sativus 'Lemon' ergänzt. Sie hat ihren Namen aufgrund der Fruchtgröße und der zitronengelben Fruchtfarbe. Die Früchte schmecken nicht nach Zitrone. Sie ist geschmacklich mit einer milden Salatgurke vergleichbar.

Die Begeisterung der Kunden an essbaren Pflanzen kann durch das Präsentieren in Themen gesteigert werden. So bietet Blu jetzt ein Set mit verschiedenen DIN A4 Thementafeln zusammen mit entsprechenden Pflanzenvorschlägen kostenlos an. Themen sind z.B.: "Dessert-Kräuter", "Kräuter für Kinder", "Die Garten-Apotheke" oder "Süße Sünde".

Halle: 1.0 Stand: 1E35

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.