Bernd Helm­stetter verstorben

Am 28. August 2020 ist Bernd Helmstetter im Alter von 75 Jahren verstorben.

Bernd Helmstetter ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Bild: Robert Markley.

Anzeige

Bernd Helmstetter war ein echter GartenBaumschuler, der das GBV-Gedankengut mit seiner Familie bereits seit Jahrzehnten in die Praxis umsetzte und maßgeblich für viele Kollegen mitgeprägt hat.

Obwohl in Sachen Pflanzenpräsentation und Kundenorientierung immer auf der Höhe der Zeit, vergaß und vergisst man im Betrieb Helmstetter nie, in einer GartenBaumschule zu sein. Bernd Helmstetter und seine Frau Ingrid haben sich immer davor gescheut, ihrem Verkaufsgelände einen GartenCenter-Charakter zu geben. Immer wurde nach einer baumschultypischen Lösung gesucht.

Bis 2001 war Bernd Helmstetter deshalb nicht ohne Grund GBV-Vorsitzender. Gerade in der Anfangszeit des GBV ab 1995, verband er wie kein Zweiter das Moderne, ohne das Bewährte zu vergessen. 2001 erhielt er vom GBV in Grünberg die goldene GBV-Krawattennadel als Anerkennung seiner Verdienste und für seine erfolgreiche Verbandsarbeit. Wer mit ihm zusammengearbeitet hat, wird seine fröhliche und pragmatische Art nicht vergessen.

Die GartenBaumschulen haben Bernd Helmstetter sehr viel zu verdanken und werden sein Andenken in Ehren halten. (BdB)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.