Bailey Nurseries: Zusammenarbeit mit Cultivaris

Bailey Nurseries, Inc., einer der führenden Produzenten und Züchter von Ziergehölzen im nordamerikanischen Markt, hat im vergangenen Jahrzehnt große Marketing- und Markenprogramme sehr erfolgreich lansiert, so z.B. ENDLESS SUMMER®-Hortensien, EASY ELEGANCE®-Rosen und FIRST EDITIONS®-Ziergehölze.

“Bailey Nurseries, Inc., einer der führenden Produzenten und Züchter von Ziergehölzen im nordamerikanischen Markt, hat im vergangenen Jahrzehnt große Marketing- und Markenprogramme sehr erfolgreich lansiert, so z.B. ENDLESS SUMMER®-Hortensien, EASY ELEGANCE®-Rosen und FIRST EDITIONS®-Ziergehölze. Um diese Programme weiter voranzutreiben und auszubauen im europäischen Markt, freut sich Bailey Nurseries, Inc. mitzuteilen, dass eine Zusammenarbeit mit Garry Grüber / Cultivaris GmbH ab dem 1. Juli 2016 beschlossen wurde.

Keine unbekannte Persönlichkeit im internationalen Gartenbau, ist Garry Grüber zwar in den USA geboren und aufgewachsen, lebt und arbeitet seit über 40 Jahren in Europa. Mehrsprachig und in verschiedenen Kulturkreise zuhause, mit außerordentlich breite Pflanzenkenntnissen, hat sich Grüber hat sich in den vergangenen drei Jahrzehnte der Produktentwicklung bei Pflanzen gewidmet. Dabei hat er sich intensiv mit allen Aspekten der Entwicklung und erfolgreiche Einführung neuer Pflanzensorten, Marken und Vermarktungskonzepten in den internationalen Gartenmarkt beschäftigt. Er war direkt und aktiv involviert in der Konzeption und Etablierung vieler erfolgreicher Marken in der Branche, so z.B. Proven Winners®, Herbstzauber®, Frühlingsflirt®, Surfinia®, SunPatiens®, Digiplexis® und viele weitere. Grüber ist auch ein angesehener Redner, zu Themen wie Gartentrends, Urban Gardening, neue Zierpflanzen und Pflanzen für die Zukunft.

Grüber soll als Bailey’s europäische Kontaktperson „vor Ort“ dienen und wird eng mit Bailey’s Netzwerk von Lizenznehmern zusammenarbeiten, beim Sortenschutz- und Warenzeichenmanagement helfen, Markenprogramme und Verkaufshilfen auf den Bedürfnissen der verschiedenen europäischen Märkten anpassen und vor allem Möglichkeiten und Chancen der weiteren Verbreitung von Bailey’s Sorten und Marken im europäischen Markt eruieren.“ 

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.