Andermatt Biocontrol: Übernimmt Vital Bugs

Andermatt und Vital Bugs starten eine gemeinschaftliche Pflanzenschutzmittelforschung und -entwicklung.

Andermatt und Vital Bugs werden in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing zusammenarbeiten.

Anzeige

Vital Bugs ist ein Familienbetrieb, der von Stephan Honiball geleitet wird. Das Kerngeschäft von Vital Bugs liegt in einem kleinen Betrieb am Rande von Tzaneen, Südafrika und umfasst die Aufzucht und Ausbringung von biologischen Pflanzenschutzmitteln und Nützlingen für die südafrikanische Kulturpflanzenindustrie.

Andermatt und Vital Bugs werden in den Bereichen Forschung und Entwicklung, Vertrieb und Marketing zusammenarbeiten. Die Zielsetzung besteht darin, das biologische Produktportfolio in etablierten IPM-Programmen (Integrated Pest Management) zu verbessern und die Branche in Afrika gemeinschaftlich auszubauen.

Da die biologische Schädlingsbekämpfung sowohl im makrobiellen als auch im mikrobiellen Bereich zwangsläufig an Bedeutung gewinnen wird, konzentrieren Andermatt und Vital Bugs ihr gemeinsames Know-how darauf, die Anforderungen von Produzenten und Konsumenten zu erfüllen.

Die beiden Unternehmen werden ab September 2021 unter dem Namen "Andermatt Vital Bugs" am Markt auftreten. Die Firmenübernahme unterstützt die Strategie der Andermatt-Gruppe, Produzenten auf der ganzen Welt mit Expertise und nachhaltigen Lösungen zu versorgen, um gesunde Lebensmittel in einer intakten Umwelt für alle zu produzieren. (Andermatt Biocontrol)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.