Alpina: Überzeugt Stiftung Warentest

Stiftung Warentest bescheinigt dem Akku-Rasenmäher BL 410 Li eine gute Mähleistung sowie herausragende Qualität bei Sicherheit und Haltbarkeit.

Überzeugte Stiftung Warentest: Der Alpina Akku-Rasenmäher BL 410 Li. Bild: Alpina.

Anzeige

Mit ihrem Akku-Rasenmäher BL 410 Li überzeugt Alpina, die italienische Marke für Gartengeräte, die Experten von Stiftung Warentest. In der aktuellen Ausgabe des bewährten Testmagazins wurden insgesamt 15 Rasenmäher auf den Prüfstand gestellt – neun akkubetriebene und sechs kabelgebundene Modelle. Mit einer Gesamtnote von 2,4 konnte der Rasenmäher von Alpina im Praxistest u. a. aufgrund seiner guten Mähleistung, seiner äußerst sicheren Anwendung sowie seiner Qualität in Sachen Haltbarkeit punkten.

Gute Mähleistung

Mit 45% Anteil am Gesamtergebnis fällt die Mähleistung selbst beim Test am deutlichsten ins Gewicht. Stiftung Warentest prüfte die Modelle dabei in ihrem Schnittverhalten von trockenem, feuchtem sowie 14 cm hohem Gras. Hier konnte neben dem Testsieger ausschließlich der BL 410 Li von Alpina bei allen drei Rasentypen mit Bestnoten überzeugen. Zudem gefielen beim Akku-Rasenmäher von Alpina die große Schnittbreite und das gute Auffangverhalten des Graskorbs. Insgesamt erreichte das Alpina-Modell mit 2,3 die zweitbeste Testnote in dieser Kategorie.

Äußerst sicher und langlebig

Weitere Kriterien im Gesamtbild stellten die Aspekte Sicherheit und Haltbarkeit dar. Bei Ersterem ging es um die elektronische sowie mechanische Sicherheit von Gerät, Akku und Ladegerät inkl. Kippprüfung nach dem GS-Zeichen. Mit der ausgewiesenen Note 1,0 zeigte sich der Akku-Rasenmäher von Alpina hier klar von seiner besten Seite. Weiterhin spricht das Prüfergebnis von 1,3 in Sachen Haltbarkeit deutliche Worte. Bewertet wurden dabei die Belastungsmöglichkeiten von Holm, Rädern und Konstruktion sowie die simulierte Haltbarkeit des Motors beim Dauerlauf von 300 Mäh-Durchläufen auf einer Fläche von 500 qm. Klares Fazit: Verbraucher erhalten mit dem Alpina Akku-Rasenmäher ein robustes und sicheres Qualitätsprodukt für zeitgemäßes, effizientes Mähen.

Kompetenz und Qualität „made in Europe“

Als Teil der Stiga Group weist die italienische Marke Alpina mit über 60 Jahren eine langjährige Kompetenz im Rasenmäher- und Gartengerätemarkt auf. Zum Programm gehören Vollsortimente für Rasenmäher und Rasentraktoren genauso wie Kettensägen, Motorsensen, Heckenscheren, Laubbläser und weitere Handgeräte – größtenteils „made in Europe“. Auch bei der Akku-Technologie setzt die Gruppe inzwischen voll auf eigene Entwicklung und Fertigung in Europa. Zudem steht Alpina für Qualitätsprodukte mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis, zuverlässiger Sicherheit und Funktionalität sowie ansprechendem Design – und die Verbraucher profitieren von modernen und langlebigen Produkten für jeden Bedarf ihrer Gartenpflege. (Alpina)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.