ZVG: Weist auf gesunde Produkte des Gartenbaus hin

Anlässlich des Weltverbrauchertages weist der Zentralverband Gartenbau e. V. (ZVG) auf die Bedeutung gartenbaulicher Produkte hin.

Tomaten unter Glas. Bild: GABOT.

Anzeige

„Unsere gartenbaulichen Betriebe produzieren Produkte, die für Gesundheit, Qualität und Frische stehen. Aus einer bewussten und gesunden Lebensweise sind weder Obst und Gemüse noch Blumen und Pflanzen wegzudenken. Um den Verbraucher auch zukünftig mit hochqualitativer Ware in entsprechender Quantität versorgen zu können, fordern wir von der neuen Regierung, sich für die nötigen politischen Rahmenbedingungen einzusetzen“, erklärt ZVG-Präsident Jürgen Mertz anlässlich des Weltverbrauchertages.

Der Weltverbrauchertag wird seit dem Jahr 1983 jährlich am 15. März begangen und geht auf den US-Präsidenten John F. Kennedy zurück, der am 15. März 1962 vor dem amerikanischen Kongress drei grundlegende Verbraucherrechte proklamierte. (ZVG)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.