Wiedenmann: Neuentwicklung für die Rasenbelüftung

Eine ganz neue Wurzelmesserform für Rasenpflegemaschinen führt Wiedenmann derzeit ein: Der Rasenspezialist hat einen Kreuzzinken (Spoon) entwickelt, der das Arbeitsergebnis verbessert und die Produktivität steigert.

Profitiert vom neuen Wurzelmesser: Tiefenlockerer Terra Spike, auch ohne Kreuzzinken eine der produktivsten Maschinen der Art. Bild: Wiedenmann.

Anzeige

Das Wurzelmesser ist das Skalpell des Rasenmeisters: Seine Schnitte belüften den Rasenboden, damit Pflanze und Bodenorganismen besser gedeihen, Wasser schneller abfließt und Wachstumsförderer wie Luft und Nährstoffe zur Wurzel gelangen.

Anbaugeräte mit Wurzelmessern werden durch die neuen Spoons deutlich leistungsfähiger. Die Produktivität des Tiefenlüfters Terra Spike erhöht sich damit rechnerisch sogar um hundert Prozent. Denn im Vergleich zum klassischen Schlitzmesser in Klingenform bieten die neuen Werkzeuge mit kreuzförmigen Querschnitt praktisch die doppelte Schnittleistung.

„Es sind quasi zwei Messer in einem“, sagt Rasenspezialist Michael Weber. Wollte man eine vergleichbar große Fläche zur Belüftung im Boden öffnen, so sei bislang der Einsatz der voluminösen Vollspoons nötig gewesen.

Im Vergleich zu diesen bieten Kreuzzinken allerdings einige Vorteile: Der Boden wird nicht komprimiert, es gibt keine Oberflächenverwerfungen (die Nacharbeiten erfordern), durch Anschnitt auch der Seitentriebe wird das Wurzelwachstum besser stimuliert und die Gefahr der Austrocknung des Bodens reduziert sich bei warmer Witterung. Zudem sind sie während des Spielbetriebes einsetzbar, da sie einen kaum bemerkbaren „Footprint“ im Rasenflor unterlassen. Dank des kleineren Schnittbildes kann die Rasenpflanze schneller heilen, was die Oberfläche im Nu wieder repräsentativ erscheinen lässt. Und für Techniker: „Die geringere Masse der Kreuzzinken verringert die Belastung der Maschine“, betont Weber. Die Gerätearbeit verlaufe insgesamt ruhiger.

Die neuen Kreuzzinken in den Formaten 12x200 und 20x200 mm erlauben Arbeitstiefen bis 200 mm. Sie sind im Handel sowie im neuen Webshop des Herstellers unter Wiedenmann-direkt.de im Internet erhältlich. Wer sich registriert und erstmals bestellt, profitiert von Einführungsrabatten.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.