SYSTEMS & COMPONENTS: Anmeldeschluss ist 1. Februar 2023

"GREEN PRODUCTIVITY" lautet das Leitthema der SYSTEMS & COMPONENTS, die vom 12. bis 18. November 2023 zeitgleich mit der AGRITECHNICA auf dem Messegelände in Hannover stattfindet.

Die SYSTEMS & COMPONENTS findet vom 12. bis 18. November 2023 zeitgleich mit der AGRITECHNICA statt. Bild: DLG.

Anzeige

„Technisches Spotlight, Branchentreff und B2B-Plattform – die SYSTEMS & COMPONENTS hat sich als führender Branchentreff der internationalen Zulieferbranche für den Off-Highway-Sektor etabliert. Sie zeigt neueste Entwicklungen und Innovationen auf dem Gebiet der Komponenten für Landmaschinen sowie verwandte Sektoren und stellt damit die optimale Ergänzung zur Weltleitmesse AGRITECHNICA dar. Branchenführer, mittelständische Unternehmen und Start-ups präsentieren hier ihre Kompetenz und Innovationskraft in den Bereichen Motoren, Elektronik, Antriebstechnik, Hydraulik, Kabinen und Kraftheber sowie Ersatz- und Verschleißteile“, beschreibt Philippa von Loe, Vertriebsmanagerin der Systems & Components bei der DLG, die Messe. 

Leitthema „GREEN PRODUCTIVITY“

Wie lässt sich der wachsende Bedarf an qualitativ hochwertigen Lebensmitteln und Futtermitteln und gleichzeitig der Weg zur Klimaneutralität sicherstellen? Unter dem Leitthema „GREEN PRODUCTIVITY“ laden die AGRITECHNICA und die SYSTEMS & COMPONENTS zur Diskussion über die Chancen und Herausforderungen neuer Technologien ein, die einen nachhaltigen Wandel in der Landwirtschaft auslösen. Die Steigerung der Produktivität und Effizienz in der Landwirtschaft ist vor allem durch eine nachhaltige Nutzung der Maschinen und Ackerflächen möglich. Bei der Umsetzung dieser beiden ehrgeizigen Ziele sehen sich die Landwirte einer Reihe von Herausforderungen gegenüber. Diesen stellen sich die Aussteller auf dem Messegelände in Hannover mit unterschiedlichen Lösungen, wie innovativen Antriebssträngen in verschiedenen Leistungsklassen, digitalen Services wie Fahrerassistenz- und Maschinenoptimierungssystemen, Precision-Farming-Technologien oder auch umwelt- und sicherheitsrelevanten Themen wie der Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen. 

Fachinformationen, Talks und Diskussionen auf der Expert Stage

Das Leitthema wird auch prägend für die fachliche Diskussion unter Herstellern, Ingenieur:innen sowie weiteren internationalen Expert:innen auf der Expert Stage der SYSTEMS & COMPONENTS sein. Das Fachprogramm bietet facettenreiche Einblicke in die aktuellen Themen der Zulieferindustrie. Die Vorträge, Produktpräsentationen und Live-Diskussionen sind in vier Segmente geclustert: Umwelt und Sicherheit, Innovative Powertrain-Technologien, Vernetzung und Automation und Digital Services wie Predictive Maintenance, 3D-Druck, Cyber Security, Augmented Reality sowie KI und Data Management.

„SYSTEMS & COMPONENTS Trophy – Engineers‘ Choice”

Auf der AGRITECHNICA 2023 verleiht die DLG zum dritten Mal die „SYSTEMS & COMPONENTS Trophy – Engineers‘ Choice“ – den internationalen Preis für Komponenten und Systeme. Sie würdigt damit den hohen Stellenwert und die Innovationskraft der Zuliefererindustrie für die Landtechnik. Die Preisträger werden von einer Jury gewählt, die sich aus Entwicklungsingenieuren der auf der AGRITECHNICA ausstellenden Landmaschinenhersteller zusammensetzt. Die Gewinner des Wettbewerbs werden auf der Weltleitmesse in Hannover gekürt.

SYSTEMS & COMPONENTS: Branchentreff der Zuliefererindustrie

Die SYSTEMS & COMPONENTS ist B2B-Plattform der Zulieferindustrie im Rahmen der AGRITECHNICA. Die Weltleitmesse der Landtechnik findet vom 12. bis 18. November 2023 auf dem Messegelände in Hannover statt. Veranstalter der AGRITECHNICA und der SYSTEMS & COMPONENTS ist die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft). (DLG)

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.