Schweiz: Pro-Kopf-Verbrauch von Kartoffeln soll gesteiget werden

Schweizer sollen mehr Kartoffeln essen, wünscht sich der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels Swisscofel.

Gesamternte und Pro-Kopf Konsum von Kartoffeln in der Schweiz. Quelle: Swisspatat.

Anzeige

Der 1. August Brunch dürfte den Pro-Kopf-Konsum von Kartoffeln dank der beliebten Schweizer Rösti in die Höhe getrieben haben. Der Verband des Schweizerischen Früchte-, Gemüse- und Kartoffelhandels Swisscofel würde es jedenfalls begrüßen.

Swisscofel möchte nämlich den Kartoffel-Konsum in naher Zukunft auf 60 kg pro Kopf und Jahr steigern. Dies unter anderem mit einer Werbekampagne, bei der beispielsweise Youtuber Zeki Rezepte vorstellt. (lid)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.