Schweiz: Agroscope-Leiter Michael Gysi tritt zurück

Michael Gysi verlässt zu Ende März 2018 Agroscope. Er übernimmt am 1. August 2018 die Leitung der Careum Gruppe in Zürich.

Michael Gysi verlässt zu Ende März 2018 Agroscope. Bild: Agroscope.

Anzeige

Michael Gysi verantwortet seit dem Jahr 2013 als Leiter Agroscope die Führung von allen Agroscope-Standorten. Unter seiner Leitung wurde die Neupositionierung von Agroscope als Kompetenzzentrum der landwirtschaftlichen Forschung vorangetrieben. Am 13. Dezember ist Agroscope mit einer modernen Governance ausgestattet und schlank organisiert.

Mit drei Kompetenzbereichen und sieben Forschungsbereichen kann sich Agroscope wissenschaftlich weiterentwickeln und gleichzeitig den Wissenstransfer gegenüber der Praxis sicherstellen. Michael Gysi war zudem Mitglied des Agroscope-Rates und an neuen Kooperationsformen mit Kantonen und Privaten im Bereich Infrastrukturen und Flächen Agroscope beteiligt. (Quelle: BLW)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.