SanLucar: Verteilt kostenlose Lebenmittel

"Wir bei SanLucar sind uns der Herausforderung bewusst, vor der die Transportunternehmen momentan stehen".

Anerkennung für die Unterstützung, die Bevölkerung während der Covid-19-Krise mit Obst und Gemüse zu versorgen. Bild: SanLukar.

Anzeige

Die SanLucar-Gruppe und einige ihrer engsten Partner - die landwirtschaftlichen Erzeuger Fresaflor, Llusar und Poveda - haben eine Aktion gestartet, um die Fahrer bei ihrer täglichen Arbeit zu unterstützen. Jeder erhält an den verschiedenen Be- und Entladeplattformen in Spanien, Deutschland und Österreich ein Paket mit frischem Obst, Wasser und eine weitere Aufmerksamkeit, um „Dankeschön“ zu sagen.

"Wir bei SanLucar sind uns der Herausforderung bewusst, vor der die Transportunternehmen momentan stehen: lange Schlangen an den Grenzübergängen und Bars und Restaurants entlang der Strecke sind geschlossen. Dennoch machen sie weiter und wissen wie essentiell ihre Arbeit ist. Sie sind unsere anonymen Helden", erklärt Stephan Rötzer, Gründer und Eigentümer der SanLucar Gruppe.

"Es ist wichtig, sich vor allem jetzt gegenseitig zu unterstützen, in einer Situation, in der die gesamte Wertschöpfungskette im Lebensmittelsektor eine hervorragende Arbeit bei der Versorgung des Marktes mit so grundlegenden Gütern wie Obst und Gemüse leistet", schließt Rötzer. (SanLukar)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.