SAGAFLOR AG: Setzt auf Wertekultur

Kollektivität, Ökologie und Werte, das sind nicht nur die Eckpfeiler der diesjährigen Documenta, sondern auch ein gemeinsames Projekt, mit dessen Umsetzung Mitarbeiter*innen und Führungskräfte der SAGAFLOR AG neue Wege in der Kommunikation und Transformation gehen.

Kreative Umsetzung auf dem Workshop zum Thema "Zielbild, Kultur und Werte der SAGAFLOR". Bild. SAGAFLOR.

Anzeige

Kollektivität, Ökologie und Werte, das sind nicht nur die Eckpfeiler der diesjährigen Documenta, sondern auch ein gemeinsames Projekt, mit dessen Umsetzung Mitarbeiter*innen und Führungskräfte der SAGAFLOR AG neue Wege in der Kommunikation und Transformation gehen.

Die Überzeugung, dass man mit Kund*innen, Partner*innen, Aktionär*innen und Mitarbeiter*innen in Zukunft nachhaltig zusammenarbeiten kann, wenn man die gleichen Werte teilt, hat das Unternehmen zur Umsetzung eines umfassenden, weit interaktiven Kulturprojektes veranlasst.

Nach intensiver Vorbereitung durch Aufsichtsrat und Vorstand wurde zusammen mit der Beratungsgesellschaft Wildenmann Consulting ein überzeugender Wertekodex für die SAGAFLOR erarbeitet, der die internen und externen Beziehungen neu definiert. Die drei Kernthemen für die neue Unternehmenskultur sind Partnerschaft, Dienstleistungsorientierung und Nachhaltigkeit.

Hierfür hat die SAGAFLOR AG auch den Nürnberger Künstler Christian Bendull ins Boot geholt. Bendull vereint die aufregenden Welten der Kunst und Wirtschaft, die seiner Meinung nach ähnlicher sind, wie man zunächst annimmt.

Im Rahmen eines Aktionstags zum Thema „Zielbild, Kultur und Werte der SAGAFLOR AG“ haben alle 150 Mitarbeiter*innen gemeinsam mit dem Künstler ein spannendes SAGAFLOR-Amateur-Künstlerkollektiv erarbeitet - ein Tryptichon zu den Begriffen partnerschaftlich-dienstleistungsorientiert-nachhaltig. Bewundert werden kann das frisch entstandene Tryptichon ab dem 10. August 2022 auf dem Firmengelände in der Eugen-Richter-Str. 1.

Nach mehreren Workshops mit den Führungskräften entwickelten die Mitarbeiter*innen im Rahmen des Aktionstages auch das Fundament des neuen Selbstverständnisses. Als größter Wert für eine ökonomisch erfolgreiche Zukunft wird das Vertrauen gesehen: „Denn langfristiger, unternehmerischer Erfolg kann ohne Vertrauen nicht existieren, es ist das Herzstück einer erfolgreichen Unternehmenskultur“, erklärt SAGAFLOR Vorständin Ursula Lindl. Das gemeinsame Versprechen für alle Stake- und Shareholder lautet daher auch: „Worauf du Dich verlassen kannst!“. (SAGAFLOR)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.