SAGAFLOR: 2. Jungunternehmertag

Der zweite SAGAFLOR-Jungunternehmertag fand am 18. Juni in Kassel statt. Zentrale Workshopthemen waren Digitalisierung, "Design Thinking" und Modernes Unternehmertum in Theorie und Praxis.

Gruppenfoto vom Jungunternehmertag. Bild: SAGAFLOR.

Anzeige

Die SAGAFLOR AG lud die junge Generation künftiger Marktleiter am 18.06.2019 zum 2. Jungunternehmertag in die Kasseler Zentrale. Neben einem sportlichen Get-together am Vorabend gab es einen wissensreichen Tagesworkshop für die Teilnehmer.

Zum Start in das Erlebnis Jungunternehmertag waren die Teilnehmer aus den Gartencentern und Zoofachmärkten sportlich gefordert: bei einem Drachenbootrennen auf der Fulda wurden Teamfähigkeit und Kommunikation aktiv getestet. Das Get-together im Bootshaus lud zum Netzwerken und Austausch mit Kollegen und Mitarbeitern ein.

Ziel des Tagesworkshops am Jungunternehmertag war es, den Nachwuchskräften Verständnis für modernes Unternehmertum zu vermitteln und sie auf die bestehenden und zukünftigen Herausforderungen im Markt vorzubereiten. Hierzu wurde die Agentur PIRATE global ins Boot geholt. In Impulsvorträgen stellte das Workshop-Team u.a. die Arbeitsweise von Start-Up-Unternehmen vor. „Innovatives Handeln im Zeitalter der Digitalisierung“ und „Design Thinking mit Kundenfokus“ waren weitere Themen. Im interaktiven Teil „Entwicklungen des Garten- und Heimtiermarkts“ waren die Teilnehmer gefordert, eigene Themen aus dem Marktalltag für den späteren Praxisteil beizusteuern.

Am Nachmittag wurden die zuvor gelernten Inhalte in einer Gruppenarbeit in die Praxis umgesetzt. Nach der Analyse der Kundengruppen und Erstellung der Marketing Personas, stellten die Teilnehmer in Kurzvorträgen die Kundengeschichte vor. Es folgte die Ausarbeitung einer kundenspezifischen Produktidee, die im Anschluss allen Teilnehmern präsentiert wurde. (SAGAFLOR)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.