Sachsen-Anhalt: Obsternte 2018 unter Vorjahr

Sachsen-Anhalt meldet für 2018 geringere Erntemengen bei Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen als im Jahr 2017.

Sachsen-Anhalt erntete in 2018 weniger Erdbeeren, Himbeeren und Kirschen. Bild: GABOT.

Anzeige

Der Monat Juni ist Erntezeit für Freilanderdbeeren, Himbeeren und Kirschen. Wie das Statistische Landesamt Sachsen-Anhalt mitteilt, haben landwirtschaftliche Betriebe im Jahr 2018 insgesamt 1.960 t Süßkirschen, 640 t Erdbeeren und 1,1 t Himbeeren geerntet.

Der Ertrag lag insbesondere bei Himbeeren deutlich unter dem des Jahres 2017 (2018: 4,4 dt/ha und 2017: 32,6 dt/ha). Auch die Erdbeerernte je Hektar blieb mit 49,2 dt/ha unter dem Vorjahreswert (70,5 dt/ha). Die Hektarerträge für Süßkirschen waren mit 74,5 dt/ha sogar höher als 2017 (41,6 dt/ha). (Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.