Royal Lemkes: Geschäftsbericht 2017 vorgestellt

Eine schönere Welt mit Pflanzen schaffen... das ist der Kern der Strategie von Royal Lemkes.

Eine schönere Welt mit Pflanzen schaffen... das ist der Kern der Strategie von Royal Lemkes.

Anzeige

Im Jahr 2017 belieferte Royal Lemkes fast 2.600 Filialen in 30 Ländern in Europa mit fast 97 Mio. Pflanzen. Außerdem hat das Unternehmen dabei seine CO2-Emissionen um mehr als 65% reduzieren und bis zu 40.000 Straßenkilometer eingesparen können.

Michiel de Haan, Geschäftsführer von Royal Lemkes: "Wir blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2017 mit vielen unvergesslichen Momenten zurück. Intensivierte Zusammenarbeit mit unseren Handelspartnern und Lieferanten, das Supply-Logistik-Projekt, unsere Nominierung für den Gartenbau-Unternehmerpreis und 7.000 Radfahrer bei Royal Lemkes beim "Ride for Roses". Wir erwarten für das Jahr 2018 ein gesundes Umsatzwachstum und werden weiter in unsere Mitarbeiter, in Nachhaltigkeit und in IT investieren. Aber vor allem werden wir weiter in unsere Beziehungen investieren, nicht zuletzt, weil unser Jahresmotto in diesem Jahr "intelligenter zusammen" heißt."

Royal Lemkes steuert jetzt mehr denn je den Kurs eines grünen Verbinders. "Wir glauben an die Kraft der Pflanzen. Pflanzen verbessern nicht nur das Leben der Menschen und das Geschäft unserer Kunden, sondern sie spielen auch eine entscheidende Rolle dabei, die Welt grüner zu gestalten."

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.