RHP: Raymond Hedges neuer Direktor

Die RHP Stiftung hat beschlossen, Raymond Hedges mit Wirkung vom 1. Februar 2022 zum neuen Direktor/Manager von RHP zu ernennen.

Raymond Hedges ist der neue Direktor/Manager von RHP. Bild: RHP.

Anzeige

Raymond Hedges tritt die Nachfolge von Hein Boon an, der seit dem Jahreswechsel für Responsibly Produced Peat tätig ist.

In seiner beruflichen Laufbahn hatte Raymond Hedges verschiedene Positionen in so unterschiedlichen Bereichen wie Marketing, Bildung und zuletzt Gartenbau inne. In den letzten Jahren war er Direktor der Produzentenorganisation Decorum.

Hedges über seine neue Funktion: "Ich freue mich darauf, als Direktor/Manager von RHP meinen Beitrag zur weiteren Entwicklung des Wissenszentrums für Substrate, des RAG-Gütezeichens in den Niederlanden und des RHP-Gütezeichens in Europa zu leisten. Durch den Übergang zu erneuerbaren und zirkulären Rohstoffen werden Qualität und Sicherheit immer wichtiger.

Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass Hedges' Erfahrung und Hintergrund es ihm ermöglichen werden, die besondere Rolle, die RHP im Bereich der Pflanzensicherheit und der Qualitätssicherung von Rohstoffen und Wachstumsmedien einnimmt, in Europa weiter auszubauen. Darüber hinaus dankt der Aufsichtsrat Hein Boon für seinen großen Beitrag zur Entwicklung von RHP in den vergangenen 19 Jahren. (RHP)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.