Remshalden: Feuer in Gärtnerei war Brandstiftung

Bei einem Brand der sich am 14. März 2018 in einer Gärtnerei in Remshalden ereignete, handelt es sich nach Polizeiangaben um Brandstiftung.

Symbolbild Feuerwehr. Bild: GABOT.

Anzeige

Wie bereits berichtet war in der Nacht zum Mittwoch, 14.03.2018 in einer Gärtnerei in Geradstetten ein Brand ausgebrochen. Die Untersuchungen durch die Kriminalpolizei Waiblingen und eines Brandsachverständigen des Landeskriminalamtes ergaben nun, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. (ots)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.