Quick Plug: Wächst weiter mit Dümmen Orange

Quick Plug, bekannt als Produzent stabilisierter Aussaat- und Stecklingssubstrate für den professionellen Gartenbau, ist seit dem 1. Januar 2017 Teil von Dümmen Orange.

Anzeige

Quick Plug, bekannt als Produzent stabilisierter Aussaat- und Stecklingssubstrate für den professionellen Gartenbau, ist seit dem 1. Januar 2017 Teil von Dümmen Orange. Um auch zukünftig den gleichen Einfallsreichtum und die gleiche Qualität garantieren zu können, hat die Geschäftsführung von Quick Plug beschlossen, die Anteile des Unternehmens an Dümmen Orange zu übertragen, um so eine starke Position im internationalen Markt zu erlangen.

Quick Plug entwickelt unterschiedliche Konzepte für Produzenten und Jungpflanzenbetriebe im nationalen und internationalen Gartenbau. Die Quick Plug-Technologie eröffnet dabei Möglichkeiten der Automatisierung und den Einsatz von Robotern innerhalb verschiedener Produktgruppen und wirkt sich so positiv auf die Qualität bewurzelter Jungpflanzen aus. In den vergangenen zwölf Jahren hat sich der Betrieb zu einem Global Player, mit Kunden unter anderem in den Niederlanden Deutschland, Ost-Europa, den Vereinigten Staaten, Mexiko, Brasilien und Taiwan, entwickelt.

Die Integration der Quick Plug-Technologie ermöglicht es beiden Firmen, ihren Kunden noch bessere Lösungen anbieten zu können. Auch aus phytosanitärer Sicht bieten diese Methoden Vorteile. Geplant ist der weitere Ausbau dieses Bereiches zu einem Geschäft mit weltweiter Präsenz.

Dümmen Orange respektiert und schätzt alle bestehenden Kundenbeziehungen und konnte die aktuelle Geschäftsführung von Quick Plug gewinnen, die derzeitige Geschäftspolitik fortzuführen. Die Geschäftsführung von Quick Plug bleibt erhalten, um die Weitergabe des vorhandenen Wissens zu garantieren und dem Unternehmen den Erfindergeist zu bewahren. Sie wird verstärkt durch John van der Maarel, als neuem kaufmännischem Geschäftsführer. Sein breites und tiefes Marktwissen setzt neue Anreize für Innovationen und eine Ausweitung des Dienstleistungsangebotes für die Kunden. 

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.