PRO garten und tier: Die neue Fachmesse

Die Fachmesse PRO garten & tier findet am 20. und 21. September 2019 zum ersten Mal in der Messe Kassel statt. Sie bietet Fachbesucher einen Überblick aus den Branchen Garten und Heimtier.

Plant your Vision –Gefäße aus recyceltem Plastik vonTeraPlast. Bild: TeraPlast.

Anzeige

Am 20. und 21. September treffen die Fachbesucher der PRO garten und tier auf zahlreiche Aussteller aus Garten und Heimtier. Neben den Veteranen der Branche gibt es auch spannende Start-Ups zu entdecken. Das Thema „Nachhaltigkeit“ gerät – auch aus Verbrauchersicht. Sechs nachhaltige Produktideen sollen hier kurz vorgestellt werden.

Grüne Trends im Garten

Das italienische Unternehmen TeraPlast S.p.a. hat sich unter dem Motto „Plant your vision“ auf Blumentöpfe und Dekoartikel aus recyceltem Plastik spezialisiert. Die Gefäße aus der neuen Serie RE mit der grünen Seele sind zudem besonders langlebig. Ein 30 cm-Blumentopf entspricht dabei 16 wiederverwerteten PET-Flaschen.

Die SAGAFLOR AG stellt neue nachhaltige Verpackungen für Düngereimer der Marke Aktion% vor. Diese bestehen aus 90% Recyclingmaterial, das direkt aus den gelben Säcken von Verbrauchern stammt.

Umweltbewusstsein in der Heimtierbranche

Gleich drei Start-Ups präsentieren auf der Messe Hundefutter aus Insekten als nachhaltige Alternative. „Gemüsegarten“ von Tenetrio ist ein 100% natürliches, MonoproteinTrockenfutter, das besonders allergikerfreundlich ist. Die Zucht der Insekten ist aufgrund des geringeren Wasserverbrauchs sehr ressourcenschonend.

Das Alleinfutter „Alleskönner“ von Ofrieda ist ebenso wie das hypoallergene „Patentrezept“ als Trocken- und Nassfutter erhältlich. Die verwendeten Insekten – Larven der Soldatenfliege -haben eine leicht nussige Note.

Das Trio komplett macht eat small. Das Start-Up möchte „Körper und Sinne mit Insektenprotein beflügeln“. Trockenfutter und Snacks enthalten ebenfalls das Protein der Soldatenfliege. Weitere Bestandteile der getreidefreien Rezeptur sind u.a. Spirulina, Chia und Goji Beeren. Auch ein natürliches Shampoo gegen Parasiten ist im Sortiment.

Noch einen Schritt weiter geht VEGDOG – das erste rein pflanzliche und bedarfsdeckende Alleinfutter, das in Zusammenarbeit mit Fachtierärzten entwickelt wurde. Aufgrund der pflanzlichen Proteinquelle ist es ressourcensparend.

Project Blu ist nachhaltiges Zubehör aus recycelten Materialien und wird exklusiv auf dem Heimtierstand der SAGAFLOR AG präsentiert. Grundlage für die besonders strapzierfähigen Hunde- und Katzenbetten bilden aus dem Meer gefischtes Plastik und wiederverwertete Kleidung.

Das Start-Up Dog Filou’s entwirft ausgefallene Hundeausstattung ausschließlich aus Biostoffen und ökologischen Naturmaterialien wie Baumwolle. Diese werden in Zusammenarbeit mit kleinen, regionalen Betrieben unter fairen Bedingungen gefertigt.

Hier sind die Aussteller zu finden:

Garten:

TeraPlast S.p.a. – Pflanzgefäße aus recyceltem Plastik - Halle 3 und 4, Stand-Nr. 326 SAGAFLOR AG - Halle 5, Stand-Nr. 530

Heimtier:

Tenetrio – Hundefutter aus Insektenprotein - Halle 1 und 2, Stand-Nr. 178
Ofrieda - Trocken- und Nassfutter mit Insekten - Halle 1 und 2, Stand-Nr. 176
Eat small GmbH – getreidefreies Hundefutter auf Insektenbasis - - Halle 1 und 2, Stand-Nr. 173
VEGDOG / Younicat – vegetarisches Hundefutter – Halle 1 und 2, Stand-Nr. 100
SAGAFLOR AG – Project Blu Hundebetten aus Recyclingmaterial - - Halle 1 und 2, Stand-Nr. 120
Dog Filou’s – Hundeausstattung aus Bio-Materialien - - Halle 1 und 2, Stand-Nr. 174

Die neue Fachmesse PRO garten & tier findet am 20. und 21. September 2019 zum ersten Mal in der Messe Kassel statt. Sie bietet für interessierte Fachbesucher einen Überblick über Sortimente, Trends und Produktneuheiten aus den Branchen Garten und Heimtier. Ergänzt wird das Messeangebot durch branchenspezifische Vorträge, Workshops und einen Start-UpBereich. Das Ausstellerverzeichnis, alle Vorträge und weitere Infos auf www.progartenundtier.de (Pro Garten und Tier)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.