Plantion: Wird modernisiert

Um als Marktplatz zu wachsen und sich zu verbessern, führt Plantion eine Reihe von Modernisierungen durch. Eine innovative Uhrenfront (LED-Bildschirm) soll das Tribünenerlebnis verbessern. Das Angebot an Pflanzen wird stark erweitert. Produkte können rund um die Uhr gekauft und geliefert werden, und der Service wird kundenorientiert sein.

Logo Plantion. Bild: Plantion.

Anzeige

Position stärken

Innerhalb der Zierpflanzenzucht hat Plantion ein eigenes Profil, das sich an den Einzelhandel richtet, der Blumen und Pflanzen verkauft. Plantion glaubt, dass es in einem lebendigen Markt Platz für einen derartigen, unabhängigen und kundenorientierten Marktplatz gibt, der sich auf den Einzelhandel konzentriert. Plantion muss aber wachsen, um für viele Parteien interessant zu bleiben. Ziel ist es die Geschaftstätigkeit mit wachsenden Produzenten und Kunden aufrecht zu erhalten. Plantion muss also ein ernstzunehmender Betrieb in Bezug auf Größe und Sichtbarkeit sein und einen kundenorientierten Service anbieten, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht.

Gleiche Bedingungen für alle

Das traditionelle Bild einer Versteigerung, bei der sich alle Händler auf der Tribüne versammeln, um Blumen und Pflanzen an der Uhr zu kaufen, gehört der Vergangenheit an. Plantion setzt auch künftig auf die Tribüne, allerdings in Kombination mit anderen Dienstleistungen wie dem Uhrenvorverkauf, dem Ferneinkauf (Kopen Op Afstand/KOA), dem digitalen Plantion-Marktplatz (PDM), dem Vermittlungsbüro, einem Grünzentrum, einem hervorragenden Großhandelszentrum und einem Lieferdienst. Eine Welt ohne Internet ist nicht mehr vorstellbar. Das Internet hat die Welt definitiv verändert, und es gibt kein Zurück mehr. Letztendlich geht es darum, dass sich viele Parteien (groß oder klein, nah oder fern) an Plantion wenden können, um einen exzellenten Kundendienst zu erhalten. Oder wie es André van Kruijssen ausdrückt: „Plantion muss allen Lieferanten und Kunden die gleichen Bedingungen bieten können. Allerdings muss jeder Züchter und Einzelhändler die angebotenen Möglichkeiten dann auch nutzen wollen.”

Stärkerer Fokus auf Pflanzen

Eine der Verbesserungen betrifft die Pflanzen. Genau wie bei Schnittblumen muss Plantion das ganze Jahr über ein attraktives Pflanzenangebot haben – also nicht nur im Vermittlungsbüro und im Internet, sondern auch in der Versteigerungshalle. Denn Pflanzen liegen im Trend. Sie tragen zur Gesundheit bei und haben in Innenräumen eine andere Bedeutung. Um für Züchter attraktiver zu werden, hat Plantion kürzlich das Angebot an Pflanzen im Uhrenvorverkauf auf 75% erhöht. Der Uhrenvorverkauf ist ein hervorragendes Instrument, um die Marktnachfrage für ein Produkt zu messen. Durch die Senkung des Preisrisikos für den Züchter wird es attraktiver, mehr Arten und größere Mengen zu liefern. Und die Kunden erhalten dadurch mehr Sicherheit über die Verfügbarkeit.

24/7-Service

Das Plantion-Konzept hat sich von nur einer Kaufmöglichkeit an Versteigerungstagen in eine 24/7-Interaktion verändert. Plantion wird seine Dienste entsprechend organisieren und erneuern. Plantion möchte zum Beispiel Züchter und Kunden in Echtzeit über erfolgte Transaktionen informieren. Einzelhändler müssen das Angebot mithilfe einer Tracking & Tracing-Möglichkeit kontinuierlich überwachen können. Plantion möchte auch eine schnellere Lieferung von Einkäufen über den Uhrenvorverkauf ermöglichen. Vor 22:00 Uhr gekaufte Produkte sollen um 05:00 Uhr am nächsten Morgen geliefert werden. Dieses Konzept wird in einem Pilotprojekt mit einigen Kunden getestet. Zu diesem Zweck wird in den Ausbau der IKT-Kapazitäten investiert.

Kundenorientiertes Arbeiten

Um Verbesserungen durchführen zu können, muss das Unternehmen die Wünsche von Produzenten und Kunden kennen. Dazu ist eine aktive Kundenorientierung erforderlich. Deshalb werden häufiger Plantion-Mitarbeiter vorbeikommen, um zu erkennen, was der Unternehmer benötigt. Zum Beispiel schaut Plantion, wie Produktinnovationen vermarktet werden können und der einzelne Händler bei seinen lokalen Marketing-Bemühungen angemessen unterstützt werden kann.

Inspirationszentrum

Mit seinem einzigartigen Profil möchte Plantion wieder ein wirklich verbindendes Inspirationszentrum sein. Die entsprechenden Pläne liegen schon bereit. Plantion investiert in die Versteigerungshalle und macht Sie zukunftsfähig. Das bedeutet beispielsweise, dass die verschiedenen Beamer durch eine große LED-Leinwand von 13 x 6 m ersetzt werden. Auf dieser Wand kann buchstäblich alles gezeigt werden – nicht nur die drei Uhren, sondern auch Videos und alle möglichen anderen Informationen, die den Kunden inspirieren. Beim Ferneinkauf wird zum Live-Streaming der Versteigerung übergegangen. Das ist eine enorme Verbesserung beim Kauf von Volumenprodukten aus der Ferne („Sehen ist Kaufen“, auch beim Ferneinkauf!). Außerdem soll die Produktpräsentationen überarbeitet werden.

Ordentliches Wachstum!

Alle diese Innovationen sollen zu einem attraktiven Marktplatz und einem jährlichen Umsatzwachstum von 10% führen. Die Einrichtungen für die Kunden werden modernisiert und gegebenenfalls mit zusätzlichen Ladeflächen und Docks. Im Lauf des Jahres 2021 sollen alle Vorhaben im Rahmen eines neuen mittelfristigen Terminplans weiter ausgearbeitet werden. (Plantion)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.