PENNY: Neue Verpackung von Mondi für Bio-Tomaten

Mondi und BIOhof ersetzen die Plastikverpackung von Strauchtomaten durch eine vollständig aus Wellpappe bestehende Lösung für Frischprodukte.

Die 100% recycelbare Korallenschale mit Deckel aus recycelter Wellpappe. Bild: Mondi.

Anzeige

Mondi, ein weltweit führender Verpackungs- und Papierhersteller, hat in Zusammenarbeit mit dem BIOhof Kirchweidach, einem Biohof in Bayern, eine nachhaltige Verpackungslösung für 500g-Packungen Strauchtomaten entwickelt, die an die PENNY-Supermärkte des großen deutschen Einzelhändlers REWE Group verteilt werden sollen.

Coral Tray erfüllt das Ziel von BIOhof, die bisherige Verpackung, bei der 2,5 g Kunststofffolie pro Packung verwendet wurden, durch eine recycelbare und kunststofffreie Lösung zu ersetzen und damit die Nachhaltigkeitsziele der REWE Group zu unterstützen. Coral Tray" wird sie wegen ihrer Ähnlichkeit mit Unterwasserkorallen und ihres Beitrags zur Reduzierung von Kunststoffabfällen genannt, was potenziell zum Schutz der Meereslebewesen beiträgt. Diese innovative neue Verpackung ist vollständig recycelbar und besteht aus erneuerbaren Materialien und recycelter Wellpappe, die in Europa eine durchschnittliche Recyclingquote von über 80% aufweist.

Verpackungsexperten von Mondi Grünburg in Österreich arbeiteten mit dem Team von BIOhof zusammen, um die einteilige Wellpappschale mit integriertem Deckel aus leichter F-Flute zu entwerfen. Sowohl die F-Flute als auch die äußere Auskleidung bestehen zu 100% aus recyceltem Material, und die KraftTop-Innenauskleidung stellt sicher, dass sie die Anforderungen für den Kontakt mit Lebensmitteln erfüllt. Die neue Lösung kann für bis zu sechs verschiedene Packungsgrößen mechanisiert werden und gibt BIOhof die Möglichkeit, sie auch für andere kleine Bioprodukte einzusetzen.

"Wir bei Mondi haben uns dazu verpflichtet, Sustainable by Design zu sein, und waren erfreut, mit BIOhof zusammenzuarbeiten, um das Portfolio an nachhaltigen verpackten Produkten zu erweitern. Die Korallenschale bietet eine große Attraktivität im Regal. Das Fachwissen von Mondi stellte sicher, dass die perfekte Balance zwischen guter Sicht des Verbrauchers auf das Produktinnere, der Stabilität der Schale für das Stapeln während des Transports und der perfekten Steifigkeit für die Mechanisierung gefunden wurde". Jan Blankiewicz, Produktinnovationsmanager bei Mondi Corrugated Solutions.

"PENNY verfolgt eine langfristige Nachhaltigkeitsstrategie, in der die Verpackung eine zentrale Rolle spielt. Wir betrachten das Thema nicht isoliert, sondern sehen es immer im Zusammenhang mit unserem Kampf gegen Lebensmittelabfälle. Wir verzichten also nicht auf Verpackungen um den Preis, dass viel mehr Lebensmittel weggeworfen werden. Umso mehr freue ich mich, dass wir für die Naturgut Bio-Tomaten am Weinstock eine vollständig recycelbare Kartonverpackung entwickelt haben", sagte Patricia Brunn, PENNY Category Director Fruits, Vegetables, Flowers & Plants.

"Durch die Stabilität der Verpackung ist das Produkt sehr gut vor Beschädigungen geschützt. Auch das Risiko, dass die Tomaten im Einkaufskorb oder auf dem Heimweg mit den Verbrauchern gequetscht werden, ist ausgeschlossen. Die Ware atmet durch die Luftlöcher, was die Gefahr der Schimmelbildung verringert. Ebenso kann sich kein Kondenswasser bilden, was bei Kunststoffverpackungen häufig vorkommt", so Florian Steiner, Geschäftsführer des BIOhofes Kirchweidach.

Coral Tray ist das Ergebnis des erfolgreichen kundenzentrierten Ansatzes EcoSolutions von Mondi, der Kunden dabei hilft, Verpackungs- und Papierlösungen zu entwickeln, die vom Design her nachhaltig sind. Durch die Partnerschaft mit Mondi war BIOhof in der Lage, auf eine umweltfreundliche Verpackungslösung mit großer Attraktivität im Regal umzustellen, was als Lieferant einer wichtigen Supermarktgruppe ein echter Vorteil ist. (Mondi)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.