Park der Gärten: Besondere Taglilien ersteigern

Aktionstag rund um die vielfältige Staudengattung am 7. Juli 2024 im Park der Gärten.

Besondere Taglilien im Park der Gärten ersteigern. Bild: Park der Gärten.

Anzeige

Sie sind nicht nur enorm vielseitig, blühfreudig und pflegeleicht, Taglilien, botanisch ‚Hemerocallis', gelten auch als begehrte Sammlerobjekte. So ist es kein Wunder, dass sich die Veranstaltung „Taglilien im Park" in den vergangenen Jahren zu einem wahren Besuchermagneten – nicht nur unter Staudenkennern – entwickelt hat. Am Sonntag, den 7. Juli 2024, sind Liebhaber und Fans der Taglilien von 9.30 bis 18 Uhr wieder zu einem Aktionstag rund um die so beliebte Staudengattung in den Park der Gärten in Bad Zwischenahn eingeladen.

Darauf können sich Fans freuen

Um 11 Uhr versteigert Park-Geschäftsführer Christian Wandscher moderne Besonderheiten an die Höchstbietenden. Der Erlös der Auktion geht an den Park der Gärten. Außerdem gibt es einen Taglilienverkauf der Staudengärtnerei Bremermann aus Wiefelstede. Um 12 und 14 Uhr finden jeweils fachkundige Führungen durch das imposante blühende Taglilienrondell im Park statt.

Die anhaltend große Attraktivität des Taglilienrondells ist in erster Linie dem Ehepaar Rupp aus Schortens (Kreis Friesland) zu verdanken. Vor mehr als 20 Jahren begannen Hanne und Karl Rupp mit der Einrichtung, Pflege und Weiterführung der Taglilienpräsentation im Park der Gärten. Ursprünglich in einem kleinen Beet zur Landesgartenschau 2002 angelegt, wuchs die Pflanzung aufgrund zunehmender Beliebtheit rasant. Heute präsentiert der Park der Gärten in den zwölf Beeten die Entwicklung der Taglilien von 1893 bis heute. Unter den insgesamt 550 Pflanzen befinden sich allein 149 historische Sorten.

International ausgezeichnet

Wegen der großen Zahl historischer Sorten erhielt das Taglilienrondell 2007 eine Auszeichnung von der Internationalen Amerikanischen Hemerocallis-Gesellschaft „American Hemerocallis Society" (AHS) und wurde als sogenannter „Historic Garden" anerkannt. Außerdem ist das Rondell mit dem Titel „AHS Display Garden" zugleich internationaler Schaugarten. Der Park der Gärten wurde damit als erster anerkannter Taglilien-Display-Garden außerhalb Nordamerikas in die weltweite Übersicht aufgenommen. Darüber hinaus ist die Sammlung seit dem Jahr 2013 im „Netzwerk Pflanzensammlungen" registriert.

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (1)

  • Prof. Dr. med. Frank Pohlandt
    vor 1 Woche
    Gibt es eine Liste der zu versteigernden Sorten?