NL: Seed meets Technology 2020 abgesagt

Die Seed meets Technology 2020 fällt aus - neuer Termin für die Saatgut-Spezialistenveranstaltung ist der 28. bis 30. September 2021.

Seed Meets Technology findet in diesen Jahr nicht statt. Bild: Stichting Proeftuin Zwaagdijk.

Anzeige

Seed meets Technology 2020 versprach, ein weiteres fantastisches Ereignis zu werden. Anfang März gab es bereits 40 Anmeldungen, und ein großer Teil des Programms war bereits geplant, und es schien nichts den Erfolg von Woche 39 zu verhindern. Leider hat sich durch das Auftauchen des Coronavirus, Anfang März, sich einiges geändert.

Trotz der positiven Aussichten Anfang März hat die Organisation von Seed meets Technology die Entscheidung treffen zu müssen, die Veranstaltung abzusagen. Eine Fortsetzung wie geplant hätte dazu geführt, dass die Veranstaltung zu dürftig geworden wäre. Die Organisation der Veranstaltung begann positiv und verlief auch gut.

Leider brach kurz darauf in den Niederlanden das COVID-19-Virus aus. Inzwischen wissen die Veranstalter auch, dass keine lizenzpflichtigen Veranstaltungen vor dem 1. September abgehalten werden dürfen, und es ist noch unklar, welche Regelungen wird es nach diesem Datum geben soll.

Die Saatgutunternehmen, die normalerweise Tage der offenen Tür organisieren, haben ihre Aktivitäten abgesagt, und es werden keine Demonstrationsfelder mit (neuen) Sorten bepflanzt. Die Organisation bedauert aufrichtig, dass sie die Veranstaltung absagen musste, sieht aber auch der Veranstaltung 2021 mit guter Laune entgegen. Sie wird vom 28. bis 30. September stattfinden. (Seed meets Technology)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.