NL: Kein Plastik für Your Natural Orchid

Der niederländische Orchideengärtner Stolk Flora verwendet als erster Betrieb Tray-Hüllen aus Papier.

Jan Stolk präsentiert die Tray-Hüllen aus Papier. Bild: Stolk Flora

Anzeige

Alle Pflanzen des niederländischen Phalaenopsis-Produzenten Stolk Flora werden auf natürliche Weise angebaut und tragen deshalb den Namen Your Natural Orchid. Als Pionier auf dem Gebiet der nachhaltigen Pflanzenzucht liefert Stolk Flora nun als erster Züchter weltweit Phalaenopsis in einer Tray-Hülle aus Papier. Damit endet die Verwendung von Plastikhüllen als Verpackung dieser Pflanzen unmittelbar. Züchter Jan Stolk: „Bei Floristen und in Gartenzentren werden Pflanzen fast immer ohne Hülle präsentiert. Gleich bei Anlieferung werden die Plastikhüllen entsorgt: eine enorme Verschwendung. Mit unserer neuen Tray-Hülle aus Papier gehört das der Vergangenheit an. Auch mit minimaler Verpackung bieten wir optimalen Transportschutz.“ Die Papierhülle umhüllt das Tray vollständig und lässt sich mit dem 4-Pflanzen-Tray aus Karton oder mit dem EcoExpert-Tray aus Papierbrei für 6- und 10-Pflanzen kombinieren.

Verschwendung stoppen

Anstelle von Plastikhüllen verwendet Stolk Flora nun recycelbares Papier, und da die Pflanzen nicht individuell sondern per Tray verpackt werden, fällt auch viel weniger Verpackungsmaterial an. Die Tray-Hülle aus Papier ist zugleich nachhaltiger als ein Faltkarton, für den weit mehr Karton und Papier verarbeitet werden. Als Mitglied von Benefits of Nature hat Stolk Flora den Footprint für Your Natural Orchid und das gesamte Verpackungsmaterial berechnet. Mit der neuartigen Verpackung spart Stolk Flora auf Jahrbasis hochgerechnet Millionen Hüllen, und damit über 58 Tonnen Plastikabfall. In Kombination mit der Verwendung der EcoExpert-Trays aus Karton ist diese Verpackung vollständig frei von Plastik, wodurch circa 111 Tonnen Plastik eingespart werden. Jan Stolk: „In all unseren Geschäftsbereichen steht Respekt für die Natur im Vordergrund. Wir sind stolz, dass wir diesen Schritt genommen haben, und rufen unsere Mitbewerber auf, unserem Beispiel zu folgen. Wir müssen mit unserer Erde sorgsam umgehen!“

Stolk Flora ist MPS A+, MPS GAP, MPS Socially Qualified und MPS Quality zertifiziert. MPS ProductProof entnimmt alljährlich Blattproben von den Pflanzen, um nachzuweisen, dass keine chemischen Mittel verwendet wurden.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.