Neudorff: Erstellt Nachhaltigkeitsbericht

Nachhaltigkeit ist beim Naturgartenpionier Neudorff schon seit der Unternehmensgründung im Jahre 1854 integraler Bestandteil der Firmenphilosophie und wird kontinuierlich gepflegt.

Neudorff: Erstellt Nachhaltigkeitsbericht.

Anzeige

Für das Unternehmen sind Ökologie, Ökonomie und Soziales untrennbar miteinander verbunden und zentraler Geschäftszweck, denn Neudorff produziert „Freude am naturgemäßen Gärtnern“. So ist es nur folgerichtig, dass Neudorff nun als erstes mittelständisches Unternehmen in der Pflanzenschutzbranche seinen Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Damit hinterlegt es die Nachhaltigkeitsbemühungen mit Zahlen und Fakten. Dieser Bericht informiert Mitarbeiter, Kunden, Lieferanten und andere Interessierte über die Aktivitäten des Unternehmens, seine Visionen und Ziele, aber auch über das, was schon erreicht wurde. Der Bericht bietet viele Kennzahlen, mit denen ein Vergleich und damit auch die Entwicklung des Unternehmens erstmalig darstellbar ist. Dargestellt werden z.B. Energieverbrauch, Wasser- und Rohstoffverbrauch, Emissionen, aber auch die sozialen Kennzahlen, beispielsweise die Ausgaben für die Weiterbildung der Mitarbeiter. Eine weitere wichtige Säule der Nachhaltigkeit ist für Neudorff das gesellschaftliche Engagement in Form von Kooperationen und der Unterstützung einzelner Projekte. Auch die bisherigen Resultate und Einsparungen listet der Nachhaltigkeitsbericht auf. Nur daraus können weitere Einsparpotentiale ermittelt und umgesetzt werden. Denn das bisher erreichte ist für Neudorff nur ein Etappenziel auf dem Weg zu einem CO2-neutralen Unternehmen. Nachzulesen ist der vollständige Bericht hier http://www.neudorff.de/service/ueber-neudorff.html.

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.