Neu bei Scheurich: Terrazzo

Scheurich präsentiert mit Terrazzo eine Farbexplosion der besonderen Art.

Terrazzo assoziiert Sonne und lässt Pflanzenliebhaber strahlen. Dafür sorgen zudem die hochwertigen Produkteigenschaften: Made in Germany und absolut wasserdicht. Bild: Scheurich.

Anzeige

Jetzt wird's bunt! Das kunstvolle Muster auf der neuen Übertopfserie Terrazzo sprüht nur so vor guter Laune und unzähligen Deko-Möglichkeiten. Angelehnt an den gleichnamigen Bodenbelag mit Geschichte mischt Terrazzo im Wohnambiente stilvoll mit - und Scheurich zeigt wie.

Markante Farbflächen geben Terrazzo seinen ganz eigenen Charakter, der unglaublich anziehend wirkt: Pflanzen wie Peperomia napoli nights (Zierpfeffer) oder Calathea (Korbmarante) rücken mit der Neuheit in den Mittelpunkt. In Kombination mit unifarbenen Übertöpfen in Taupe, Oliva, Burgundy oder Curcuma entsteht ein starker Look, der die Farben von Terrazzo wieder aufgreift.

Terrazzo bringt kosmopolitisches Flair ins Haus: Viele berühmte Cafés, Restaurants, Museen und Kirchen weltweit sind mit Terrazzo gestaltet. Bereits in der Antike wurden Böden mit Marmor- und Kalksplittern oder Flusskieseln verziert und auf Hochglanz poliert. Heute finden wir Kissenbezüge, Tapeten, Tischplatten oder Notizbücher im fröhlichen Konfetti-Stil.

Jede Farbe eröffnet eigene Designideen. Curcuma und Terrazzo bilden ein Farbenspiel in natürlichen Nuancen, das sich zum Beispiel in orangefarbenen Sofakissen oder einer Tagesdecke in Ocker stimmig fortsetzt. Burgundy setzt kraftvolle Akzente, die auf antiken Holzmöbeln ebenso zur Geltung kommen wie im Wohnstil mit Weiß- und Grautönen. (Scheurich)

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.