"Natur im Garten": Über 3.000 Gäste beim Abenteuerfest für Gartenkids

Das Abenteuerfest für Gartenkids von „Natur im Garten“ lockte am Mittwoch über 3.000 Besucherinnen und Besucher auf DIE GARTEN TULLN.

Landesrat Martin Eichtinger, Jonathan, Amelie und Landtagsabgeordneter Bürgermeister und Obmannstellvertreter des Vereins „Natur im Garten“ Christian Gepp. Bild: Natur im Garten.

Anzeige

„Dieser Event ist jedes Jahr ein Fest für die ganze Familie. Das Abenteuerfest bietet eine tolle Möglichkeit für Kinder in die Welt der Pflanzen und Tiere einzutauchen und die Natur mit all ihren Lebewesen zu erkunden“, so Landesrat Martin Eichtinger. Zu den Highlights zählten die Zaubershow von Clown Poppo oder das Kindermusiktheater mit dem Team Sieberer. Zahlreiche Aktiv- und Mitmachstation ließen die Kinderherzen höherschlagen.

„Nur wer die heimischen Pflanzen- und Tierwelt sowie die natürlichen Kreisläufe kennt und versteht, ist bereit, sich für die Erhaltung der wunderbaren Artenvielfalt in Niederösterreich einzusetzen“, freut sich Landesrat Martin Eichtinger über die zahlreichen Besucher. Über 1.500 Kinder konnten einen Tag lang die Natur mit allen Sinnen erleben und entdecken konnten. Die verschiedenen Erlebnisstationen animierten die ganze Familie zum Mitmachen und Erforschen. „Früher wurde im eigenen Garten Obst und Gemüse angebaut, frischt verarbeitet oder in Form von Kompott oder Marmeladen konserviert. Wir wollen den Kindern den Weg von der Saat über die Pflege bis hin zur Ernte zeigen und sie spielerisch für das Thema Natur begeistern“, so Landesrat Martin Eichtinger.

Das Abenteuerfest für Gartenkids ist mittlerweile ein etabliertes Fest für die gesamte Familie. Auf der Gartenbühne unterhielt unter anderem das Team Sieberer mit dem Kindermusiktheater „König Nig im Gartenreich“ die Kinder, die auch zum Mitmachen und Mitsingen eingeladen waren. Bei den zahlreichen Mitmachstationen konnten die Kids unter anderem ihre persönliche „Natur im Garten“ Münze mit der HYPO NÖ prägen, im Forschergarten im Teich keschern oder mit „derBienenfreund.at“ Wachskerzen drehen. Bei der abschließenden Gewinnspielverlosung durften sich die Gartenkids tolle Preise mit nach Hause nehmen. (Natur im Garten)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.