Lubera: Rabatt auf alle Pflanzen

Lubera wird in Deutschland ab sofort auf allen Pflanzen auf der Seite einen Rabatt von 4% gewähren. Damit wird die Mehrwertsteuerreduktion von 2% doppelt an die Kunden weitergegeben. Der Gesamtrabatt von 4% wird auch bei Bundles zusätzlich gewährt, wo schon eine Reduktion gerechnet ist.

Markus Kobelt, der Gründer und Eigentümer von Lubera, hat sich zum Ziel gesetzt, im Internet die ganze Vielfalt der Obst-, Beeren- und essbaren Pflanzen für Sie bereitzustellen. Bild: Lubera.

Mit der Maßnahme soll zunächst einmal die vom Staat beschlossene und umgesetzte Mehrwertsteuerreduktion wirklich an die Kunden weitergegeben werden, was gemäß Geschäftsführer Markus Kobelt ein Gebot der Fairness sei: "Wir können in der Situation, in der wir uns befinden, mit einer weiterhin drohenden Corona-Pandemie, nicht einfach die 2% für uns behalten. Sie sind für den Konsumenten vorgesehen. Und dazu kommt: Pflanzen wirken leider nicht gegen Corona selber, aber ganz sicher gegen den Corona-Koller."

Die Verdoppelung der MWST-Reduktion von 2 auf 4 %, die bei Lubera mit einem seitenweiten Rabatt von 4% umgesetzt wird, beruht auch auf dem Geschäftserfolg während der vergangenen Corona-Krise. Nochmals Markus Kobelt: "Während des Lockdowns haben wir gesehen, wie die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde zu uns und unseren online-Kollegen geströmt sind und unsere Leistungsfähigkeit bis zum Äußersten und darüber hinaus getestet haben. Wir möchten uns mit den 4% bzw. mit den 2%, die wir selber drauflegen, für die Treue und auch die Geduld unserer Kunden danken. Danke, dass Sie online Pflanzen bei Lubera kaufen und wieder kaufen und danke, dass Sie uns auch bei langen Lieferzeiten oder auch mal Fehlern die Treue gehalten haben!"

Gemäß Kobelt, dem Gründer und Geschäftsführer von Lubera mit Produktionsbaumschulen in der Schweiz und in Deutschland, liege auch das aktuelle Umsatzwachstum immer noch deutlich über demjenigen der vergangenen Jahre. Ganz offensichtlich würden die Kunden die Vorteile des online-Pflanzeneinkaufs mehr und mehr entdecken:

- Größeres und kontinuierliches Angebot

- riesiges Angebot auch im Sommer und Herbst

- einfacher Einkauf und bequeme Belieferung

- breite online-Informationen mit Texten und Videos

- mehr Spezialitäten, die man sonst fast nicht findet

Nochmals Markus Kobelt: "Das Wachstum des Pflanzen-Online-Versands ist zumindest aus unserer Sicht eine Art Schwungrad: Die erhöhte Nachfrage führt zu mehr Angebot und Umsatz. Dies wiederum ermöglicht den Ausbau der IT, des Kundendiensts, der Kulanzleistungen und vor allem auch der Sortimente, was dann hoffentlich wieder zu mehr Wachstum hinführt."

Gemäß Kobelt beruht das Geschäftsmodell von Lubera auf dem Prinzip 'direkt von der Gärtnerei zum Kunden'. Der eigene Produktionsanteil soll auch langfristig bei über 50% bleiben, aktuell liegt er bei ca. 70-80%. Nur so könne das Wachstum umgesetzt und der eigene Slogan mit Leben gefüllt werden: Lustvoll Gärtnern dank mehr Diversität, dank Innovation aus der Lubera Züchtung und dank mehr Auswahl und Information. (Lubera)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.