Landgard: Frühjahrs-Ordertage 2019

Die Landgard Frühjahrs-Ordertage in Herongen markieren unmittelbar vor der IPM den Beginn der Frühjahrssaison mit breiter Produktpalette, riesen Auswahl und tollen, neuen Fachhandelskonzepten.

Landgard Konzept "Vitamin Happy – Emotionale Pflanzenbotschafter". Bild: Landgard.

Anzeige

Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr lädt Landgard auch 2019 Kunden, Erzeuger und Mitarbeiter am Sonntag und Montag vor der Internationalen Pflanzenmesse (IPM) 2019 ein, mit den Frühjahrs-Ordertagen gemeinsam am Standort Straelen-Herongen in die Frühlingssaison zu starten, sich vorab zu informieren und direkt zu ordern.

Eine große Auswahl an Baumschulartikeln u.a. mit Italien-Ware, Obstbäumen, Bonsai und Koniferen, sowie Topfpflanzen, Saisonwaren und Floristikprodukte zu attraktiven Preisen vertreiben garantiert den Winterblues. Die spannende Mischung aus aktuellen Trends, aufmerksamkeitsstarken Neuheiten und innovativen Verkaufskonzepten macht definitiv Lust auf den Start in das Gartenjahr 2019.

Auf einer Fläche von über 11.000 Quadratmetern erwartet die Besucher in Halle E der Landgard Zentrale in Herongen am Sonntag, 20. Januar 2019, 8.00 - 18.00 Uhr, und Montag, 21. Januar 2019, 7.30 - 17.00 Uhr, die neuesten Sortimente für die kommende Saison, nachhaltige Produkte und trendstarke Pflanzenkonzepte. Die Neuheitenfläche in der Halle gibt einen perfekten Überblick über aktuelle Trends, echte Innovationen und neue Konzepte und Produkte. Beim Gang durch die Ausstellung zeigen spannende neue Verkaufskonzepte und Eigenmarken wie "Meine Mudda" oder "Vitamin Happy", wie der Fachhandel Blumen und Pflanzen gezielt neu in Szene setzen kann. Darüber hinaus werden erstmals brandneue Lizenzkooperationen wie "Minions" oder "Jurassic World" präsentiert. Aber auch bereits bewährte Fachhandelskonzepte wie "Let love grow", "Fräulein Häschen" oder "Happy Spring", das Herkunftssiegel "Deutsche Gärtnerware", die Kräutermarken "Eataliano" und "Eataliano biologico", die junge Eigenmarke "Iss Bio" und erfolgreiche Kooperationen mit starken Partnern wie "Biene Maja", der "Sendung mit der Maus" und "Gardena" sind live zu sehen.

Im Rahmen der Präsentation nachhaltiger Produkte der Landgard Erzeugerbetriebe werden auf den Frühjahrs-Ordertagen auch nachhaltig produzierte Weihnachtsbäume des Betriebes Weihnachtsbaumkulturen Melcher aus dem Sauerland zu sehen sein. Mehr als 12.000 dieser Weihnachtsbäume wurden in der zurückliegenden Advents- und Weihnachtssaison mit dem neuen Landgard Nachhaltigkeitssiegel "zertifiziertes nachhaltiges Produkt" über die Cash & Carry Märkte vermarktet. Der Erzeugerbetrieb Melcher ist nach PEFC zertifiziert und nutzt vorwiegend biologischen Pflanzenschutz. Darüber hinaus kommen eine bodenschonende Bedarfsdüngung nach vorausgegangener Bodenprobe sowie eine bodenschonende mechanische Bearbeitung der Waldfläche zum Einsatz. Durch sogenannte Innensäume aus einheimischen Baum- und Straucharten innerhalb der Anbauflächen wird gleichzeitig die Artenvielfalt erhöht. Dies ist nur ein Beispiel der vielen konkreten Nachhaltigkeitskonzepte und -produkte im Rahmen der Landgard Nachhaltigkeitsstrategie. Viele weitere Ansätze werden im Rahmen der Ordertage oder auf der IPM von Landgard und Mitgliedsbetrieben der Erzeugergenossenschaft gezeigt.

Erzeuger- und Mitgliederpräsentationen

Die Ordertage in Straelen-Herongen sind auch für die Landgard Mitgliedsbetriebe immer eine gute Gelegenheit, sich und ihr Portfolio gezielt den Einkäufern wichtiger Kunden zu präsentieren. Zahlreiche Erzeuger nutzen daher auch 2019 die Möglichkeit, direkt eingebettet in die Pflanzenausstellung mit einem eigenen Stand über ihre Produkte und Dienstleistungen zu informieren. Außerdem bieten die Ordertage den Besuchern traditionell die Chance, sich zum Jahresauftakt mit Ansprechpartnern des Landgard Fachhandels, der Landgard Floristik, des Landgard Gartenbaubedarfs, von Bloomways und von Nordwest-Blumen Wiesmoor auszutauschen und Pläne für eine gemeinsame gute Frühjahrssaison 2019 zu besprechen.

Messeangebote und WhatsApp-Service für Kunden

Speziell zu den Frühjahrs-Ordertagen bieten der Topfbereich, Trendways, Hortiways und Bloomways den Kunden eine attraktive Produktauswahl in einem gemeinsamen Messeangebot an. Darüber hinaus existiert beim Landgard WhatsApp-Service ein eigener Kanal zu den Frühjahrs-Ordertagen. Kunden, die sich für den Service anmelden, haben so alle wichtigen Informationen rund um die Frühjahrs-Ordertage bequem auf dem Smartphone im Blick.

Landgard Frühjahrs-Ordertage 2019
Sonntag, 20. Januar 2019, 8.00-18.00 Uhr
Montag, 21. Januar 2019, 7.30-17.00 Uhr
Veilingstraße A1, Halle E, 47638 Straelen-Herongen

Landgard auf der IPM und der Christmasworld

Im Anschluss an die Frühjahrs-Ordertage präsentiert sich Landgard ab Dienstag, 22. bis Freitag, 25. Januar dann dem internationalen Fachpublikum auf der IPM in Essen. Unter dem Motto "Unsere Wurzeln. Unsere Genossenschaft. Unsere Zukunft." rückt Landgard dabei auf dem deutlich vergrößerten Messestand in Halle 1, Stand E21, zwei zentrale Aspekte der vermarktenden Erzeugergenossenschaft gezielt in den Fokus: Starke Mitgliedsbetriebe und kreative Ideen rund um Blumen & Pflanzen.

Unmittelbar danach folgt vom 25. bis 29. Januar 2019 die Landgard Premiere auf der Christmasworld 2019 in Frankfurt, der Internationalen Leitmesse für saisonale Dekoration und Festschmuck. Mit trendstarker Convenience, stilvollen Eigenmarken, edlen Innovationen und moderner Weihnachtsfloristik geben die Landgard Experten von Trendways auf einem eigenen Stand (Halle 8.0, Stand D11) gleich zu Beginn des Jahres den Startschuss für eine erfolgreiche Weihnachtssaison 2019.

Der GABOT-Newsletter

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.