IGA: Friedhofsgärtner pflanzen den Sommer

Auf der internationalen Gartenausstellung 2017 (IGA)in Berlin ist im Ausstellungsteil Grabgestaltung und Denkmal nun der Sommerflor zu sehen.

Die Friedhofsgärtner pflanzten ihren Sommerflor bei strahlendem Wetter auf die Gräber im Ausstellungsteil "Grabgestaltung und Denkmal". Foto: BdF.

Anzeige

Vom 19. bis 21. Mai 2017 pflanzten die Friedhofsgärtner im Ausstellungsteil „Grabgestaltung und Denkmal“ ihre Sommerbepflanzung auf über 90 Mustergräbern. Zu sehen sind ab sofort bis zum 24. August 2017 farbenfrohe und individuelle Kunstwerke im Sommerflor. Während der Bepflanzung lockte das rege Treiben in der Anlage und das gute Wetter zahlreiche Besucher an. Die Gartenschaugäste nutzten die Chance, mit den Gärtnern ins Gespräch zu kommen. Auch der ständig besetzte Informationspavillon wurde intensiv von den Besuchern frequentiert.

Die Wettbewerbsgräber wurden direkt im Anschluss am 22. und 23. Mai 2017 von der Jury bewertet. Die Preisverleihung der Großen Goldmedaillen und der Ehrenpreise für die Sommerbepflanzung findet am 11. Juni 2017 um 12 Uhr in der Blumenhalle der IGA statt. (ZVG/BdF)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.