Hibiscus Newbiscus Mauvelous

Anzeige

Ein Hibiscus mit supergroßen Blüten, der auch noch winterhart ist? Hibiscus Newbiscus Mauvelous beweist, dass dies möglich ist.Wer Hibiscus mit fernen tropischen Ferienparadiesen assoziiert muss umdenken. Denn Newbiscus Mauvelous ist eine winterharte, strauchähnliche Pflanze, die dem nordeuropäischen Winter gut standhält. Es handelt sich dabei um eine Staude, die sich gut für den Garten oder als Kübelpflanze auf dem Balkon oder der Terrasse eignet. Doch das ist nicht das Wichtigste an dieser Neuheit.

 

Wirklich spektakulär sind die Blüten, die einen Durchmesser von 20 bis 30 Zentimetern erreichen - eine bisher unbekannte Größenordnung bei Hibiscus. Auch die großen, farbenfrohen Blütenknospen sind eine Freude für das Auge. Sowohl Blüten als auch Knospen von Hibiscus Newbiscus Mauvelous sind mittel- bis dunkelrosa. Andere Farben wie Rot, Weiß und Hellrosa sind noch in der Entwicklung.

 

Obwohl er winterhart ist, bevorzugt Newbiscus einen geschützten, sonnigen und warmen Standort. Die Pflanze blüht im Spätsommer bis zum ersten Frost. Je höher die Nachttemperatur, desto größer werden die Blüten. Die Pflanze eignet sich daher auch ausgezeichnet für Süd-Europa. Nach der Blüte sterben die überirdischen Pflanzenteile ab. Im späten Frühjahr, wenn die Temperaturen ansteigen, treibt die Pflanze von selbst wieder aus. Im Garten wird sie maximal einen Meter hoch.

 

Der exklusive Hibiscus wurde im vergangenen Jahr zum ersten Mal an die niederländischen Versteigerungen geliefert. Die Nachfrage war derart groß, dass die Anlieferungen in diesem Jahr ausgeweitet werden sollen. Die Pflanze ist von Anfang August bis Ende Oktober im 23 Zentimeter Topf in einer Höhe von 70 bis 75 Zentimetern erhältlich. Große Stecketiketten in Form einer Blüte zeigen dem Käufer die zu erwartende Blütengröße. Auf der Rückseite sind Pflegetipps zu finden. (BBH)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.