Hellwig: Einladung zur Wintermesse

"Von Hand aus dem Ammerland" lautet das Motto der Baumschule Hellwig - und dieser Leitsatz wird durch Hellwigs Pflanzen zum Ausdruck gebracht.

Bei der Baumschule Hellwig trifft Handarbeit auf moderne Vermarktung und digitale Verkaufsstrategien. Bild: Hellwig.

Anzeige

Vom 1. November 2022 bis zum 10. Februar 2023 können Fachbesucher wieder zur Oldenburger Wintermesse die Qualitätspflanzen der Baumschule Hellwig in Westerstede besichtigen. Die Wintermesse entsteht dabei aus einem liebevoll gestalteten Aufbau im Folienhaus. Mit einem Heißgetränk in der Hand und einer nummerierten Laufliste können die Besucher sich durch die Messe führen lassen und sich dabei einen Eindruck über Hellwigs umfangreichen Sortiment verschaffen, auf Wunsch können sie sich natürlich auch frei bewegen.

Viele Pflanzen aus dem beliebten Hellwig-Sortiment haben sich über Jahre hinweg zum Nonplusultra entwickelt. Dazu gehört eine Vielzahl an Acer palmatum. Diverse Sorten des japanischen Ahorns sind als Stamm mit 80 cm Höhe, als kompakten Strauch im C 7,5 sowie als Solitäre in großen Stückzahlen erhältlich. Des Weiteren führt Hellwig verschiedene Laubgehölze als Schirme, Thuja Torwächter, Pinus Formschnitt und Ilex in verschiedenen Formen. Auch hier steht die hochwertige Handarbeit im Vordergrund, denn die im Freiland kultivierten Gehölze werden von Hand geformt. Als Solitärpflanzen bietet Hellwig zudem Prunus lusitanica und laurocerasus sowie diverse Cornus kousa-Sorten an.

Außerdem produziert die Baumschule Hellwig Moorbeetpflanzen wie Pieris, Rhododendron obtusum, Hybriden und Yakushimanum sowie die bekannte Lilly-Bell-Familie mit 7 Sorten. Die Lilly-Bell-Rhododendren zeichnen sich durch ihre glockenförmigen Blüten und dem Zwergwuchs aus. Zum Sortiment gehören auch bessere Laubgehölze wie Callicarpa ‚Liebespaar‘, Magnolia, Hamamelis, Heptacodium und vieles mehr. Zu den Nadelgehölzen gehören kompakte Sorten von Chamaecyparis, Juniperus und Thuja. Zudem führt die Baumschule auch besondere Wuchsformen als Stämmchen, darunter Laubgehölze wie Salix und Nadelgehölze.

Fachbesucher können sich während der Wintermesse von Hellwigs Sortiment und der 1-A-Pflanzenqualität persönlich überzeugen. Im Familienbetrieb arbeiten Gärtner mit Leidenschaft und großem Engagement, was sich im gesamten Betrieb widerspiegelt. Als Qualitätsmerkmal zeichnen sich die Pflanzen durch ein hervorragendes Wurzelwachstum aus, welche durch besonders gute Wasserführung auf den Kulturflächen erreicht wird. (Hellwig)

Kommentare (0)

Bisher sind keine Kommentare zu diesem Artikel erstellt worden.